Forums Neueste Beiträge
 

[XP] per Remote-Kommandozeile Problem untersuchen, welche Tools helfen?

15/03/2013 - 14:42 von Moritz Franckenstein | Report spam
Moin,

ich habe ein Netbook mit Windows XP stàndig laufen - es regelt unter
anderem unsere Heizung und dient auch für andere Zwecke als "Server".
Das Display ist kaputt und ich greife normalerweise per Remotedesktop
auf eine stàndig offene Sitzung zu.

Seit langer Zeit kommt es immer wieder vor, teilweise nach Wochen,
manchmal auch schon nach Tagen, dass ich per Remotedesktop plötzlich nur
noch das Login-Hintergrundbild bekomme, aber nicht das Login-Fenster -
egal ob ich das Passwort schon per RDP vorgebe oder nicht.

Ab da geht es nicht weiter. Die Prozesse auf dem Rechner verrichten aber
noch problemlos ihren Dienst.

Ich habe bereits einen VNC-Server als Dienst installiert, und der
antwortet auch, und pràsentiert mir das Login-Fenster samt blinkendem
Cursor (Bildübertragung funktioniert also). Aber ich kann nichts
eingeben und noch nicht mal die Maus bewegen. Auch der
Runterfahren-Button ist zu sehen, aber ich kann ihn nicht klicken.
Senden von Strg+Alt+Entf hat keinen Effekt.

Auf die Netzwerkfreigaben komme ich noch und kann problemlos Dateien
lesen und schreiben.

Ich kann mit Sysinternals' "psexec \echner cmd" eine funktionierende
Konsolensitzung auf dem Rechner öffnen und damit alles machen.
Beispielsweise Tasks listen (pslist -t) und abschießen (pskill). Es
làuft dort nicht viel, Virenscanner und manch anderes habe ich bereits
deinstalliert, um das als Grund auszuschließen.

Ich versuche es seit Monaten immer wieder und experimentiere teilweise
stundenlang, komme aber auf keinen grünen Zweig. Es scheint alles normal
zu laufen, nur das grafische Login nicht.

Ich schieße teilweise einen Task nach dem anderen ab, aber egal in
welcher Reihenfolge ich es versuche, das Login ist nicht wieder zum
Leben zu erwecken. Irgendwann gebe ich dann auf und starte den Rechner
neu, was aber meist auch nicht sofort klappt, sondern erst wenn ich noch
ein paar System-Tasks abschieße, von denen ich keine Ahnung habe :)

Wie würdet ihr vorgehen, um dahinterzukommen, was los ist? Welche Tools
und Befehle könnten nützlich sein, um das Problem zu ergründen? Wie
gucke ich in die diversen svchost-Tasks rein? Wie schaffe ich es,
wenigstens einen Blick auf die GUI der laufenden Session zu werfen? Wie
schließe ich ein dort laufendes Fenster ordentlich, ohne es
abzuschießen, was sehr schlecht ist? Ich habe bereits ein Tool gefunden,
das ein WM_CLOSE schickt, aber irgendwie funktioniert es nicht.

Ich habe schon so viel versucht und viel gegoogelt, aber mangels Ahnung
ist das ein Stochern im Trüben... Also, wo sind die Kommandozeilen-Hacker?


Moritz Franckenstein
mailto:maf-soft@gmx.net
http://www.maf-soft.de/
icq: 22030984 y!: maf_soft
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schneegans
15/03/2013 - 14:56 | Warnen spam
Moritz Franckenstein schrieb:

Wie würdet ihr vorgehen, um dahinterzukommen, was los ist? Welche Tools
und Befehle könnten nützlich sein, um das Problem zu ergründen?



Es wird jedenfalls nicht schaden, mal in die Logs zu schauen. Das
geht bspw. per PowerShell auch remote, etwa so:

Get-EventLog -ComputerName Rechner -EntryType Error,Warning -Newest 50 -LogName Application
Get-EventLog -ComputerName Rechner -EntryType Error,Warning -Newest 50 -LogName System

<http://schneegans.de/computer/safer/> · SAFER mit Windows

Ähnliche fragen