[XP] Pfad fuer temp-Dateien jenseits der Umgebungsvariable

29/08/2010 - 09:38 von Peter Konrad | Report spam
Hallo,
folgendes: Ich hab mein System absichtlich mit einer sehr kleinen
Systempartition aufgesetzt, wàhrend sàmtliche Programme und Daten auf
andere Partitionen wandern. Finde ich wartungsfreundlicher.
Installationspfad ist in der Registry entsprechend angepasst.

Dummerweise hatte ich allerdings schon mehrfach das Problem, dass
Programme wàhrend der Installation ihre temporàren Dateien dennoch mit
Gewalt auf die Systempartition schreiben wollten - beziehungsweise
sich weigern zu installieren, wenn da nicht genug Platz ist.
Beispielsweise Navigon Fresh. Oder jetzt der jüngste Kandidat -
Photoshop CS4.

Jedenfalls glaube ich, dass es bei CS4 auch daran liegt, nachdem ich
die Fehlermeldung gegooglet habe. Auf der gewünschten
Installationspartition ist genug Platz und die Installationsroutine
merkt das auch (benötigt - 1.1 GB, frei: 9.0 GB), weigert sich aber
dann trotzdem im nàchsten Schritt mit "Die Dateigröße der ausgewàhlten
Optionen überschreitet die verfügbare Speicherkapazitàt im
Installationsordner."

Die Umgebungsvariablen tmp und temp sind auf d:\temp gesetzt, eine
ausreichend große Partition. Ich gehe davon aus, dass diese vom CS4
nicht abgefragt werden. Gibt es noch eine andere Möglichkeit,
beispielsweise in der Registry einen abweichenden Pfad für temporàre
Dateien anzugeben?

Weil früher hab ich mich halt damit beholfen, mit Hàngen und Würgen
nur zur Installation ausreichend Platz auf c: freizukratzen, aber
diesmal wird das endgültig nix mehr, glaub ich.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Moch
29/08/2010 - 12:15 | Warnen spam
Hallo Peter,

Peter Konrad wrote:

folgendes: Ich hab mein System absichtlich mit einer sehr
kleinen Systempartition aufgesetzt, wàhrend sàmtliche
Programme und Daten auf andere Partitionen wandern. Finde
ich wartungsfreundlicher. Installationspfad ist in der
Registry entsprechend angepasst.

Dummerweise hatte ich allerdings schon mehrfach das
Problem, dass Programme wàhrend der Installation ihre
temporàren Dateien dennoch mit Gewalt auf die
Systempartition schreiben wollten [...]

Die Umgebungsvariablen tmp und temp sind auf d:\temp
gesetzt, eine ausreichend große Partition. Ich gehe davon
aus, dass diese vom CS4 nicht abgefragt werden. Gibt es
noch eine andere Möglichkeit, beispielsweise in der
Registry einen abweichenden Pfad für temporàre Dateien
anzugeben?



Es gibt mehrere Moeglichkeiten fuer ein Programm
das temporaere Verzeichnis des Systems zu ermitteln. Mir
fallen da auf anhieb folgende ein:

- Das "Consolen"-Umgebung (Eingabeaufforderung und
"SET TEMP" bzw. "SET TMP" eingeben, um das anzeigen zu
lassen). --> Eher der unwarscheinlichere Kandidat

- Windows-Umgebung (Sart --> Einstellungen -->
Systemsteuerung --> System. Dort den Reiter "Erweitert"
und Schaltflaeche "Umgebungsvariablen". In _beiden_
dortigen Auflistungen gibt es "TEMP" und "TMP". In der
oberen Liste wird auf das temporaere Verzeichnis des
_Benutzers_ gezeigt, in der unteren auf die des Systems.
Mit der "Standard-Windows-API dafuer wird AFAIK der
letztere Wert ausgelesen. --> Der warschenlichste
Kandidat.

HTH
Ingo

Ähnliche fragen