XP Pro herunterfahren...

06/11/2007 - 13:41 von Detlef Froehlich | Report spam
Hallo,

wenn ich XP herunterfahre (neustarten)
und sodann Ubuntu starte (Warmstart), erhalte
ich keine Netzwerkverbindung zum Internet.

Wenn ich jedoch Vista (auf dem selben Rechner)
herunterfahre und sodann Ubuntu starte (ebenfalls
Warmstart), funktioniert díe Verbindung einwandfrei.

Es liegt mit Sicherheit nicht an Linux, denn bei
einem Kaltstart funktioniert die Verbindung immer.

Kann es sein, dass XP die Netzwerkverbindung
im Speicher belàsst, in Wahrheit also nicht "ordent-
lich" trennt, sodass die anschliessenden Linux-
Netzwerkverbindung scheitert?


Grüsse, Detlef
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Günther
08/11/2007 - 11:37 | Warnen spam
Detlef Froehlich schrieb:
Hallo,

wenn ich XP herunterfahre (neustarten)
und sodann Ubuntu starte (Warmstart), erhalte
ich keine Netzwerkverbindung zum Internet.



Von welcher Netzwerkverbindung redest du da? DSL, LAN, WLAN,
ISDN, Modem-Verbindung? Wie sieht die Fehlermeldung aus bzw.
was geht und was geht nicht? Keine Netzwerkverbindung zum
Internet erhalten ist eine nicht wirklich aussagekràftige
Information.


Wenn ich jedoch Vista (auf dem selben Rechner)
herunterfahre und sodann Ubuntu starte (ebenfalls
Warmstart), funktioniert díe Verbindung einwandfrei.

Es liegt mit Sicherheit nicht an Linux, denn bei
einem Kaltstart funktioniert die Verbindung immer.



Sag das nicht.


Kann es sein, dass XP die Netzwerkverbindung
im Speicher belàsst, in Wahrheit also nicht "ordent-
lich" trennt, sodass die anschliessenden Linux-
Netzwerkverbindung scheitert?



Kann ich mir nicht vorstellen. Soweit ich weiss, wir der Speicher
auch beim Warmstart zurückgesetzt/gelöscht/was auch immer.
Und selbst wenn Windows irgendwas im Speicher gelassen hat, kümmerern
sich Linux und auch andere OS wenig um das, was vorher war. Windows
dürfte sich entsprechend verhalten.

Grüsse, Detlef



Gruss
Thomas

Ähnliche fragen