XP Pro Netzfreigabe mit Zugriffsrechte

11/05/2010 - 23:10 von Harald Müller | Report spam
Ich habe ein peer to peer Netzwerk mit folgender Konfiguration

PC1 Windows XP Pro (User1, Passwort:1)
PC2 Windows XP Home (User1, Passwort:1)
PC3 Windows XP Home (User3, Passwort:3)
PC4 Windows XP Home (User4, Passwort:4)

PC1 und PC2 haben den selben Anmeldename und das gleiche Kennwort
PC3 und PC4 habe jeweils unterschiedliche Anmeldenamen

AUF PC1 möchte Freigaben für verschieden Benutzer einrichten

Freigabe1 für Benutzer von PC1 und PC2
Freigabe2 für Benutzer von PC3 und PC4

Die einfache Freigabe habe ich deaktiviert.
Auf PC1 habe ich zusàtzlich folgende Benutzer angelegt

User3, Passwort:3
User4, Passwort:4

Anschließend habe ich unter Freigabe/Berechtigungen/Hinzufügen den User1
für Freigabe1 eingetragen, den Namen überprüfen lassen, den User1
ausgewàhlt und ihm Vollzugriff gewàhrt. Das gleiche für Freigabe2 mit
User3 und User4.

Lass ich bei den Berechtigungen "Jeder" aktiv, so können alle User auf
beide Freigabe zugreifen. Entferne ich die Berechtigung "Jeder" , so
kann plötzlich auf keine Freigabe mehr zugegriffen werden. Nicht mal der
lokale User an PC1 kann über die Netzwerkumgebung auf die lokale
Freigabe zugreifen.


Mein zweites Problem ist folgendes:

Richte ich auf PC1 anstelle von User3+4 einen User "Netz" mit dem
Passwort "Netz" ein, so müsste mich doch der PC3+4 bei einem Netzwerk
Zugriff nach einer Berechtigung fragen und ein Anmeldefenster aufgehen.
Das passiert aber nicht, sonder es kommt nur die Meldung dass ich keine
Berechtigung habe.

Viele Dank
Harry
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
12/05/2010 - 08:36 | Warnen spam
Harald Müller schrieb:

Hallo Harald,

Lass ich bei den Berechtigungen "Jeder" aktiv, so können alle User auf
beide Freigabe zugreifen. Entferne ich die Berechtigung "Jeder" , so
kann plötzlich auf keine Freigabe mehr zugegriffen werden. Nicht mal
der lokale User an PC1 kann über die Netzwerkumgebung auf die lokale
Freigabe zugreifen.



Systemsteuerung, Verwaltung, Lokale Sicherheitsrichtlinie,
Sicherheitsoptionen, "Netzwerkzugriff: Anonyme SID-/Namensübersetzung
zulassen" aktivieren.
"Netzwerkzugriff: Modell für gemeinsame Nutzung...", klassisch.

Richte ich auf PC1 anstelle von User3+4 einen User "Netz" mit dem
Passwort "Netz" ein, so müsste mich doch der PC3+4 bei einem Netzwerk
Zugriff nach einer Berechtigung fragen und ein Anmeldefenster
aufgehen. Das passiert aber nicht, sonder es kommt nur die Meldung
dass ich keine Berechtigung habe.



Das sollte mit obiger Änderung dann auch gehen.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen