Forums Neueste Beiträge
 

[XP prof/home] Avira Antivir

03/11/2011 - 22:17 von Henning Fischer | Report spam
Hallo Leute,

einer meiner Rechner (XP home) war in erster Linie Fax-Emfànger,
Telefonanruf-Anzeiger und Verwalter verschiedener Drucker. Desweiteren
regelmàßig Firefox und Thunderbird. Sonstige kritische Software lief
nicht darauf. Acronis TI, Antivir Premium.

Leider hatte der PC alle paar Tage oder Wochen blue-screens mit
IRQL_NOT_LESS... oder er stürzte anderswie ab. Danach und auch ohne
erkennbaren Grund funktionierte der Faxtreiber des HP-Officejet nicht
mehr und mußte jeweils aufwàndig neu installiert werden. Das
Faxprotokoll war meistens hin. Nach einigen Wochen kam es in der
Anruferdatenbank (DBase3) des ISDN-Monitors tàglich zu Störungen und
Datenverlusten. Weder Festplattenwartung noch Neuinstallationen brachten
Besserung.

Daher Entschluß: neuer Rechner, XP prof, alles neu aufgespielt,
einschließlich Antivir freie Version. Lief alles bestens. Dann wieder
Antivir Premium drauf, Fehler sind wieder da, tgl. zerstörte
Anruferdatenbank, Systemabstürze.

Antivir entfernt, MSE drauf: kein Absturz mehr, alles ok.

Es ist durchaus möglich, daß sich die Kombination bestimmter Treiber
oder Software mit Antivir nicht vertràgt.

Ich würde bei unerklàrlichen Computerproblemen erst mal das
Virenprogramm rausschmeißen.

Vielleichts hilft es dem einen oder anderen

Henning
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
03/11/2011 - 22:30 | Warnen spam
Henning Fischer schrieb:

Antivir entfernt, MSE drauf: kein Absturz mehr, alles ok.



Ich hatte zwar keine Abstürze, aber seltsame Hintergrundaktivitàten mit
störender Verànderung des Mauszeigers (Avira 12 Free).
MSE ist dagegen unauffàllig.
Avira in der neuen Version ist nicht der große Wurf (sagt ein jahrelanger
Fan von Avira).

Gruß
Ralf

Ähnliche fragen