[XP Sp3] keine Systeminformationen mehr

02/11/2010 - 02:13 von E.Wöger | Report spam
Hallo an Alle,
seit einiger Zeit erhalte ich über msinfo32 keine Systeminformationen mehr.
Über Google und Windows-fand ich viele, z.Teil schon sehr alte Beitràge zu diesem Thema,
aber die empfohlenen Ratschlàge führten bisher zu keinem Ergebnis.
Das Fenster "Systeminformationen" popt auf, aber mit der Meldung : Informationen können
nicht zusammengestellt werden.

In der Ereignisanzeige - Anwendung sind zwei Fehlermeldungen nach jedem Neustart :

1. WinMgmt konnte die Kernteile nicht initialisieren. Mögliche Ursache hierfür könnte eine
beschàdigte WinMgmt-Version, ein WinMgmt-Repositoryaktualisierungsfehler oder nicht
genügend Speicherplatz oder Arbeitsspeicher sein.
2. Das Windows-Sicherheitscenter konnte keine Ereignisabfragen mit der WMI herstellen, um
Antivirus- und Firewallprogramme von Drittanbietern zu überwachen.

Außerdem zwei Warnungen :

1. Quelle : WinMgmt - WMI-ADAP konnte die Leistungsbibliotheken nicht verarbeiten:
0x80041001

2. Quelle : WinMgmt - Die Verbindung mit Namespace "\\.oot\cimv2" ist mit folgendem
Fehler fehlgeschlagen: 0x8004100a

Die Dienste a) Ereignisprotocoll (Eventlog), b) WindowsManagmentInstrumentation, c)
Remote Procedure Call (RPC) sind gestartet.

Aber unter RPC -Eigenschaften -Abhàngigkeiten folgende Fehlermeldung : WBEM error features
not available. Upgrade WMI to a newer build..

Kann mir da jemand einen Rat geben, was ich tun oder noch prüfen soll, um die
Systeminformationen wieder zu erhalten.

Ich weiß natürlich, daß die nicht unbedingt notwendig und durch z.B. EVEREST Ultimate
Edition ersetzt werden können, aber warum sie nicht zusammen gestellt werden können, muß
ja einen Grund haben.

Frühere Wiederherstellungspunkte brachten keinen Erfolg, Problem besteht offensichtlich
schon lànger.

Bin für jeden Rat dankbar.

Erich Wöger
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schmees
02/11/2010 - 02:29 | Warnen spam
E.Wöger schrieb:
Hallo an Alle,
seit einiger Zeit erhalte ich über msinfo32 keine Systeminformationen mehr.
Über Google und Windows-fand ich viele, z.Teil schon sehr alte Beitràge
zu diesem Thema, aber die empfohlenen Ratschlàge führten bisher zu
keinem Ergebnis.
Das Fenster "Systeminformationen" popt auf, aber mit der Meldung :
Informationen können nicht zusammengestellt werden.

In der Ereignisanzeige - Anwendung sind zwei Fehlermeldungen nach jedem
Neustart :

1. WinMgmt konnte die Kernteile nicht initialisieren. Mögliche Ursache
hierfür könnte eine beschàdigte WinMgmt-Version, ein
WinMgmt-Repositoryaktualisierungsfehler oder nicht genügend
Speicherplatz oder Arbeitsspeicher sein.
2. Das Windows-Sicherheitscenter konnte keine Ereignisabfragen mit der
WMI herstellen, um Antivirus- und Firewallprogramme von Drittanbietern
zu überwachen.

Außerdem zwei Warnungen :

1. Quelle : WinMgmt - WMI-ADAP konnte die Leistungsbibliotheken nicht
verarbeiten: 0x80041001

2. Quelle : WinMgmt - Die Verbindung mit Namespace "\\.oot\cimv2"
ist mit folgendem Fehler fehlgeschlagen: 0x8004100a

Die Dienste a) Ereignisprotocoll (Eventlog), b)
WindowsManagmentInstrumentation, c) Remote Procedure Call (RPC) sind
gestartet.

Aber unter RPC -Eigenschaften -Abhàngigkeiten folgende Fehlermeldung :
WBEM error features not available. Upgrade WMI to a newer build..

Kann mir da jemand einen Rat geben, was ich tun oder noch prüfen soll,
um die Systeminformationen wieder zu erhalten.

Ich weiß natürlich, daß die nicht unbedingt notwendig und durch z.B.
EVEREST Ultimate Edition ersetzt werden können, aber warum sie nicht
zusammen gestellt werden können, muß ja einen Grund haben.

Frühere Wiederherstellungspunkte brachten keinen Erfolg, Problem besteht
offensichtlich schon lànger.

Bin für jeden Rat dankbar.
...



erst mal das Übliche:
1. memtest
2. chkdsk mit allen Optionen
3. *gründliche* Prüfung auf Infektion

Christoph

email:
nurfuerspam -> gmx
de -> net

Ähnliche fragen