XP: Spoolsv ist langsam

02/07/2010 - 13:09 von Rudolf Harras | Report spam
Was kann der Grund sein wenn der Drucker viele Nachdenkpausen braucht?

Ich habe mir das mit dem Process-Explorer angeschaut und gesehen dass
irgeneine Datei von HP lànger ausgelastet wird (~ 30% CPU) bevor
gedruckt wird. Dann habe ich eingestellt "Direkt zum Drucker schicken".
Daraufhin war die spoolsv.exe mit dieser Prozentzahl ausgelastet.

Der Drucker ist ein Tintenstrahler von HP und dem ganzen ist ein
Programm names DOSPrn vorgeschalten, dass Escape-Sequenzen für den
Drucker umwandelt, aber auf anderen Systemen ohne verzögerung funktioniert.

Was könnte hier das Problem sein?
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
02/07/2010 - 20:03 | Warnen spam
Rudolf Harras:

Was kann der Grund sein wenn der Drucker viele Nachdenkpausen braucht?
Ich habe mir das mit dem Process-Explorer angeschaut und gesehen dass
irgeneine Datei von HP lànger ausgelastet wird (~ 30% CPU) bevor
gedruckt wird.



Mit "irgendeine Datei" sind wohl wieder die Hellseher angesprochen.

Dann habe ich eingestellt "Direkt zum Drucker schicken".
Daraufhin war die spoolsv.exe mit dieser Prozentzahl ausgelastet.



http://www.google.de/#hl=de&q=s...ai=&fp‚694a4ad84f3f88

Der Drucker ist ein Tintenstrahler von HP und dem ganzen ist ein
Programm names DOSPrn vorgeschalten, dass Escape-Sequenzen für den
Drucker umwandelt, aber auf anderen Systemen ohne verzögerung funktioniert.
Was könnte hier das Problem sein?



Zuerst mal müsste man alles, was "vorgeschaltet" ist, in die Tonne
treten.

hpm

Ähnliche fragen