Forums Neueste Beiträge
 

[XP] Standby der Platten

02/11/2010 - 17:38 von Norbert Hahn | Report spam
Hallo,

ich habe an einem Rechner mit Windows XP SP3 eine externe Platte
über eSATA angeschlossen, die nach einiger Zeit der Nichtbenutzung
vom System schlafen gelegt wird. So weit so gut.
Wenn ich das System herunter fahre, wird die externe Platte
gestartet, es gibt einige zig Plattenzugriffe und dann beendet sich
das System, aber die externe Platte làuft weiter.

Wenn ich die externe Platte im Ruhezustand abschalte, fàhrt Windows
zwar herunter, macht aber die Meldung, dass es MFT$ nicht schreiben
kann und dass Daten verloren gegangen seien.

Wie bekomme ich Windows dazu, bei *aktiviertem Platten-Cache* alle
Daten auf die Platte zu schreiben bevor es die Platte abschaltet?

Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Kochem
02/11/2010 - 18:17 | Warnen spam
Norbert Hahn schrieb:

ich habe an einem Rechner mit Windows XP SP3 eine externe Platte
über eSATA angeschlossen, die nach einiger Zeit der Nichtbenutzung
vom System schlafen gelegt wird. So weit so gut.
Wenn ich das System herunter fahre, wird die externe Platte
gestartet, es gibt einige zig Plattenzugriffe und dann beendet sich
das System, aber die externe Platte làuft weiter.



Das ist normal. Von Intel gab es mal einen Treiber der hat vor dem
Neustarten/Ausschalten alle Platten abgeschaltet. Leider wie gesagt auch
bei jedem Neustart, so dass das BIOS die Platten nicht mehr gefunden hat.

Wenn ich die externe Platte im Ruhezustand abschalte, fàhrt Windows
zwar herunter, macht aber die Meldung, dass es MFT$ nicht schreiben
kann und dass Daten verloren gegangen seien.



Ist auch nicht sehr geschickt umgesetzt. hast du schon mal versucht ob dein
SATA-Controller von HotSwap! unterstützt wird:
http://mt-naka.com/hotswap/index_enu.htm

Wie bekomme ich Windows dazu, bei *aktiviertem Platten-Cache* alle
Daten auf die Platte zu schreiben bevor es die Platte abschaltet?



In dem du sie von Hand abmeldest, wenn sie nicht benötigt wird, z.B. via
dem Tool HotSwap!. Dann kannst du sie auch richtig abschalten -
vorausgesetzt du hast dir nicht so eine Billgplatte andrehen lassen, die
keinen Schalter besitzt.

Robert

Ähnliche fragen