XP startet, aber ohne Partion...

21/01/2008 - 14:37 von SYDRA-Info | Report spam
Hallo Zusammen,

wir haben, als Hàndler, in den letzten Wochen ein kurioses Problem.
Es melden sich immer mehr Kunden, deren PC plötzlich nicht mehr bootet.

Wir stellen dann fest, dass der Startbildschirm von XP erscheint und der
blaue/grüne Balken làuft.
Nach kurzer Zeit hàngt der PC oder bootet neu.

Beim Versuch einer Reparaturinstallation wird keine vorherige
Windowsinstallation gefunden.

Hàngt man die jeweilige Festplatte dann in einem anderen System, um zu sehen
was noch drauf ist, so stellten wir jedesmal fest,
dass die Partionen komplett verschwunden sind.

Dieses Problem tritt sowohl bei Home, als auch bei der Professional auf.
Alle Kunden hatten einen Virenscanner (meist Kaspersky, Norton).

Hat jemand eine Idee, was da los ist?

Vielen Dank für jeden Tipp.
Ralf
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Stotz
21/01/2008 - 17:32 | Warnen spam
Hi,

SYDRA-Info wrote:

wir haben, als Hàndler, in den letzten Wochen ein kurioses Problem.
Es melden sich immer mehr Kunden, deren PC plötzlich nicht mehr
bootet.

Wir stellen dann fest, dass der Startbildschirm von XP erscheint und
der blaue/grüne Balken làuft.



wie jetzt? Ein grüner Balken bedeutet das noch Service Pack 1 drauf ist! Für
einen Hàndler hört sich das aber nicht besonders seriös an!

Nach kurzer Zeit hàngt der PC oder bootet neu.

Beim Versuch einer Reparaturinstallation wird keine vorherige
Windowsinstallation gefunden.

Hàngt man die jeweilige Festplatte dann in einem anderen System, um
zu sehen was noch drauf ist, so stellten wir jedesmal fest,
dass die Partionen komplett verschwunden sind.

Dieses Problem tritt sowohl bei Home, als auch bei der Professional
auf. Alle Kunden hatten einen Virenscanner (meist Kaspersky, Norton).



Und auch noch Symantec Produkte auf den PCs drauf, das muss ja schief gehen!

Hat jemand eine Idee, was da los ist?



PCs liefert man nur aus, wenn mindestens Servicepack 2 drauf ist! Meine
Kunden bekommen ihre PCs sogar grundsàtzlich immer mit aktuellem Patchlevel
ausgeliefert! Die Firewall von XP sowie ein kostenloser Virenscanner (alles
andere wàre Abzocke) wie Avast oder Antivir reichen grundsàtzlich.

Installier die jeweiligen PCs komplett neu, lass die Finger von Symantec
Produkten und Drittanbieter Firewalls (dazu am besten auch
http://www.ntsvcfg.de/linkblock.html lesen) und die Rechner nur mit
aktuellem Updatestand ausliefern!

Bye Peter

Ähnliche fragen