XP startet nicht

20/03/2008 - 21:03 von Fritz | Report spam
Hallo!
Heute Nachmittag habe ich meinen PC in Ruhezustand ausgeschaltet. Habe
nur mit Programmen (OE, Money, Wordr) gearbeitet, keine
Auffàlligkeiten.
Heute abend starte der PC nicht mehr.
Hach Einschalten sind auf den Monitor keine üblichen BIOS-Meldungen
zusehen. Erste Meldung, dass eine externe SATA-Fetplatte gefunden
wurde.
Danach kommt die Meldung:
Der letzte Versuch, das System in den vorherigen Zustand zu starten,
ist fehlgeschlagen.
Erneut versuchen.
Dann weiß unterlegt.
Wiederherstellungsdaten löschen und zum Satrtmenü wechseln.
Oder
Systemstart fortsetzen.
Da scheinbar Tastatur und Maus nicht in Funktion sind, kann ich keine
Auswahl treffen.
PC vom Netz genommen und nach Wartezeit erneut gestartet, wie vor.
Wenn ich Paragon CD mit Backup und Partionierer einlege, kommt
Notprogramm. Wiederherstellung der eine Woche alten Sicherung habe ich
aber nicht gestartet, da mir die fehlenden BIOS-Angaben mich stutzig
machen.
Was ist zu tun?
Verzweifelter Gruß
Fritz
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
20/03/2008 - 21:18 | Warnen spam
Fritz wrote:
Da scheinbar Tastatur und Maus nicht in Funktion sind, kann ich keine
Auswahl treffen.



Geht's im abgesicherten Modus? Stecke alle externen Geràte ab.

Ansonsten starte in die Konsole und lösche die Datei "hiberfil.sys"
auf C:\ Bevor Du die Konsole beendest --> chkdsk /r

http://support.microsoft.com/?kbid07654

Du kommst nicht ins BIOS um die Bootreihenfolge zu àndern?

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen