XP unattended - Software per cmdlines.txt installieren

11/10/2008 - 10:03 von Paul Muster | Report spam
Hallo,

ich installiere XP mittlerweile erfolgreich unattended, inkl. Einspielen
einer .reg-Datei. Nun soll zusàtzlich einige Software dazu.

\I386
\ [einiges]
\$OEM$
\cmdlines.txt
eg-eintraege.reg
\$1
\Temp
\inst-apps
\OOo
\openofficeorg24.msi
\install.cmd
\ [mehr]

cmdlines.txt enthàlt dazu drei Zeilen:

[COMMANDS]
"regedit /s reg-eintraege.reg"
"start /wait %systemdrive%/Temp/inst-apps/OOo/install.cmd"
"start /wait rd /s /q %systemdrive%/Temp/inst-apps/"

install.cmd:

msiexec /qn /norestart /i openofficeorg24.msi

Das Einspielen der .reg-Datei funktioniert. Die Installation von
OpenOffice und das Löschen der Reste leider nicht. In
C:\Windows\setuperr.log finde ich dazu


Warnung:
Setup konnte das externe Programm start /wait %systemdrive%\Temp\inst-apps\OOo\install.cmd wegen des folgenden Fehlers nicht aufrufen:
CreateProcess hat den Fehler 2 (2) zurückgegeben.


***

Warnung:
Setup konnte das externe Programm start /wait rd /s /q %systemdrive%\Temp\inst-apps\ wegen des folgenden Fehlers nicht aufrufen:
CreateProcess hat den Fehler 2 (2) zurückgegeben.


***

Fehler:
Setup konnte die Befehle in $OEM$\OEMFILES\cmdlines.txt nicht ausführen.



Was tun?


Danke & viele Grüße

Paul
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
11/10/2008 - 14:08 | Warnen spam
"Paul Muster" schrieb:

Hallo,

ich installiere XP mittlerweile erfolgreich unattended, inkl. Einspielen
einer .reg-Datei. Nun soll zusàtzlich einige Software dazu.

\I386
\ [einiges]
\$OEM$
\cmdlines.txt



Igitt! CMDLINES.TXT ist total veraltet; WINNT.SIF bietet Dir:

[SetupParams]
UserExecute = "%SystemRoot%\System32\CMD.EXE /C ... >%SystemRooot%\Debug\USEREXEC.LOG 2>%SystemRooot%\Debug\USEREXEC.ERR"

[GUIUnattended]
DetachedProgram = "%SystemRoot%\System32\CMD.EXE"
Arguments = "/T:F0 /E:On /C If Exist %SystemRoot%\Setup\Detached.Cmd %SystemRoot%\Setup\DETACHED.CMD
%SystemRoot%\Debug\DETACHED.LOG 2>%SystemRoot%\Debug\DETACHED.ERR"



[GUIRunOnce]
; Command0 = "%SystemRoot%\System32\CMD.EXE /T:F0 /K Prompt [RunOnce] "
Command1 = ...
...

eg-eintraege.reg
\$1
\Temp
\inst-apps
\OOo
\openofficeorg24.msi
\install.cmd
\ [mehr]

cmdlines.txt enthàlt dazu drei Zeilen:



Vergiss CMDLINES.TXT; den Inhalt der INSTALL.CMD schreibe ich direkt unter
[GUIRunOnce] in die WINNT.SIF.

[COMMANDS]
"regedit /s reg-eintraege.reg"



Korrekt: %SystemRoot%\REGEDIT.EXE /S ...

"start /wait %systemdrive%/Temp/inst-apps/OOo/install.cmd"
"start /wait rd /s /q %systemdrive%/Temp/inst-apps/"



%SystemRoot%\System32\CMD.EXE /C %SystemDrive%\...\*.CMD

Warnung:
Setup konnte das externe Programm start /wait rd /s /q %systemdrive%\Temp\inst-apps\ wegen des folgenden Fehlers nicht aufrufen:
CreateProcess hat den Fehler 2 (2) zurückgegeben.





START ist ein INTERNER Befehl von CMD.EXE.

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen