XP und Vista auf einer Platte welche Installationsart ist optimal?

06/09/2007 - 18:21 von Gerhard Kolbe | Report spam
Hallo,

àhnliche Fragen waren hier schon oft. Ich habe mich eingelesen, bin
aber mit dermeiner Entscheidung noch nicht ganz klar:

Platte mit prim. Partition C und XP
Erweiterte Partition mit 2 Logischen Laufwerken, D für Vista und E für
Daten.

Was sind die Vor- bzw. Nachteile bei den beiden Verfahren:

a) Vista-Setup unter XP starten, und
b) mit Vista-CD booten?

Die Installation soll auf D erfolgen.

mfg

Gerhard





Bitte nur in der Gruppe antworten.
Mails werden nur selten gelesen.
Homepage: http://www.gerhard-kolbe.de
 

Lesen sie die antworten

#1 M. B. Oertel
06/09/2007 - 20:41 | Warnen spam
"Gerhard Kolbe" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,

àhnliche Fragen waren hier schon oft. Ich habe mich eingelesen, bin
aber mit dermeiner Entscheidung noch nicht ganz klar:

Platte mit prim. Partition C und XP
Erweiterte Partition mit 2 Logischen Laufwerken, D für Vista und E für
Daten.

Was sind die Vor- bzw. Nachteile bei den beiden Verfahren:

a) Vista-Setup unter XP starten, und
b) mit Vista-CD booten?

Die Installation soll auf D erfolgen.

mfg

Gerhard




Können alles primàre Partitionen sein: C, D, E
Der Bootmanager kommt von höherwertigen Betriebssystem.

Also XP auf C installieren. Danach Vista auf D, egal wie gestartet, nur kein
Update wàhlen. Der Bootmanager von Vista wird dabei auromatisch angelegt.

Oertel

Ähnliche fragen