[XP] USB-Sticks zeitweise "nicht vorhanden"

29/01/2012 - 23:57 von Dietmar Foelsche | Report spam
XPHome mit SP3, Windows-Explorer, Q-Dir.

Meine USB-Sticks verhalten sich von Zeit zu Zeit merkwürdig. In der
Regel sind sie nach dem Einstecken "vorhanden". Hin und wieder jedoch
kommt zwar das 'Pling' als Zeichen, dass einer eingesteckt ist. Aber
weder im Arbeitsplatz noch im Explorer ist er zu sehen und daher auch
nicht ansprechbar.

Starte ich jedoch den Dateimanager Q-Dir, sehe ich den Stick als
Wechseldatentràger und kann ihn problemlos verwenden. Die Sticks sind
von verschiedenen Herstellern, unterschiedlicher Kapazitàt und
tw. -Formatierung.

Was könnte die Ursache sein?

Gruß
Dietmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
30/01/2012 - 08:15 | Warnen spam
Dietmar Foelsche schrieb:

XPHome mit SP3, Windows-Explorer, Q-Dir.

Meine USB-Sticks verhalten sich von Zeit zu Zeit merkwürdig. In der
Regel sind sie nach dem Einstecken "vorhanden". Hin und wieder jedoch
kommt zwar das 'Pling' als Zeichen, dass einer eingesteckt ist. Aber
weder im Arbeitsplatz noch im Explorer ist er zu sehen und daher auch
nicht ansprechbar.

Starte ich jedoch den Dateimanager Q-Dir, sehe ich den Stick als
Wechseldatentràger und kann ihn problemlos verwenden.



Der Stick hat dann auch einen Laufwerksbuchstaben?

mit TweakUI
http://www.microsoft.com/windowsxp/...rtoys.mspx

My Computer, Drives, prüfen, ob da Haken an Buchstaben fehlen.

Gruß
Ralf

Ähnliche fragen