XP > W2K (Dokumentenrechte)

31/08/2007 - 12:03 von Martin Dietrich | Report spam
Hallo NG;

WS mit XP (dient als Server) wurde neu eingerichtet. Auf dem LW ist ein
Ordner "Dokumente" eingerichtet. Dieser Ordner ist freigegeben. und an allen
PCs (WS=W2K) eingebunden als LW-S. Alle Rechner können mit Word auf den
Ordner zugreifen. Die Dateien werden gesehen. Alle User haben vollen Zugriff
auf den Ordner.Besitzer ist der User vom XP.

Will man jedoch Dateien kopieren, wird dieses verweigert mit der Begründung.
Schreibgeschützt/Kopieren nicht erlaubt.
Will man die Dateien mit Word öffnen kommt die Fehlermeldung: "Datei
schreibgeschützt oder Pfad nicht gefunden"

Das kann doch nur ein kleiner (Einrichtungs-) Fehler sein.

Anmerkung: das Diretory "Dokumente" war vorher auf einem WS-W2K und alles
funktionierte Fehlerfrei. Der Ordner wurde nur auf den neuen Server (WS=XP)
kopiert.

Hat jemand eine Lösung? Vielen Dank für jeden Tipp

Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Fischer
31/08/2007 - 12:20 | Warnen spam
Martin Dietrich schrieb:
Hallo NG;

WS mit XP (dient als Server) wurde neu eingerichtet. Auf dem LW ist ein
Ordner "Dokumente" eingerichtet. Dieser Ordner ist freigegeben. und an allen
PCs (WS=W2K) eingebunden als LW-S. Alle Rechner können mit Word auf den
Ordner zugreifen. Die Dateien werden gesehen. Alle User haben vollen Zugriff
auf den Ordner.Besitzer ist der User vom XP.

Will man jedoch Dateien kopieren, wird dieses verweigert mit der Begründung.
Schreibgeschützt/Kopieren nicht erlaubt.
Will man die Dateien mit Word öffnen kommt die Fehlermeldung: "Datei
schreibgeschützt oder Pfad nicht gefunden"




Liegt der Ordner im Stammverzeichnis? Einige Verzeichnisse und darin
befindliche Ordner können bei XP nicht ohne weiteres freigegeben werden.

Gruß
Henning Fischer

Ähnliche fragen