xp2 2 openXP5 Teil 1

26/10/2014 - 12:50 von all2001 | Report spam
Umstellung von XP2 (das ich FreeXP habe, war ein Irrtum :) auf openXP5.

Folgende Anmerkungen/Probleme/Fallen (aus der Erinnerung)

1. XP2 komplett gesichert in ein neues Verzeichnis \openXP...

2. oXP runtergeladen. Hab die V5.0.16 nur aus Versehen gefunden,
für V4 gibbet wesentlich mehr Hinweise.

3. entpackt und nach \openXP drübergebügelt

4. noch neuen NNTP Zuhang nach news.individula.net eingerichtet

5. Connect klappt nicht, Verbindungsfenster geht nur kurz auf,
so schnell kann ich nix lesen :( Ordner netzaufruf ist leer!!!
netcall.log ist auch nicht zu finden :((
error.log zeigt auch nix erhebendes.

Wo landet das? bzw. warum nichts in etzaufruf?
Es sollte eine Möglichkeit geben, dass das Verbindungsfenster wahlweise
am Ende eines Connects nicht geschlossen wird, so dass man nachlesen
kann, was passiert!

6. alle Einstellungen für NNTP kontrolliert: die serverangabe ist
völlig flasch. Wurde nicht aus dem Dialog entnommen. Korrigiert...

7. irgendein Hinweis auf Brettmanager... Gruppen laden... befolgt.
Es wird einiges geladen, also klappt jetzt mindestens der Connect.
Das Verbindungsfenster ist weiterhin recht nichtssagend.
Auch nix in etzaufruf :(

8. Meine vorhandenen alten Bretter sind scheinbar alle komplett
zu sehen, irgendwo/irgendwann wird über einige kaputte news genörgelt.
alle ix1 gelöscht und neu gestartet. Nu siehst besser aus.

9. wieder netcall, Verbindungsfenster geht nur kurz auf und nach
bestenfalls 1" verschwindet es mit einer Meldung "Trenne Verbindung"
Dieses Problem wurde schon in diversen oXP Anfragen gestellt, aber
nirgendwo gabs eine zündende ErklΣrung :(

10. Ich hab mit viel try/cry & error rausgefunden, was für mich die
Ursachen of(f)ensichtlich waren:

Latürnich habe ich eine neue NNTP box eingerichtet, die einen
anderen Namen als das TCP/IP... hatte.

Die Bretter enthielten aber den alten Box Namen, somit gabs
nix zu tun für den netcall und er war rasend schnell fertig und
trennte die Verbindung :( KLATSCH! Latürnich waren die Meldung
letzendlich richtig, aber wenig zielführend. Sowas nennt man
wohl in neusprech schlechte usability :(

Alle Bretter auf den neuen boxnamen geΣndert und schon
tut der netcall was. Aber immer noch keinerlei log oder
Eintràge in etzanruf

Irgendwelche ominösen (n von m news) brettweise geladen.
Aber scheinbar nie alle, wenn es nach der Meldung geht.

Meldung über die gesamte Anzahl der geladenen news... find ich
auch nicht.

So, das war mein Wort zum Sonntag, auch wenn sich zumindest einer über
meine sig ereiferte. Die bleibt vorlàufig so! :)








Saludos (an alle Vernünftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

Wolfgang Allinger, anerkannter Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zukünftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
(lt. alter usenet Weisheit) iPod, iPhone, iPad, iTunes, iRak, iDiot
 

Lesen sie die antworten

#1 gunter.sandner
26/10/2014 - 18:19 | Warnen spam
Hallo Wolfgang,

schön Dich als neuen OpenXP-User begrüßen zu dürfen. Ich bin derjenige der
die Wartung, Pflege und Weiterentwicklung des Sourcecodes ab Version 5
übernommen hat.

Die Bretter enthielten aber den alten Box Namen, somit gabs
nix zu tun für den netcall und er war rasend schnell fertig und
trennte die Verbindung :( KLATSCH! Latürnich waren die Meldung
letzendlich richtig, aber wenig zielführend. Sowas nennt man
wohl in neusprech schlechte usability :(



Dass man bei kostenloser Software, welche von Enthusiasten in ihrer
Freizeit weiterentwickelt wird, gewisse Abstriche in der Usability
gegenüber kommerzieller oder sonstwie gut finanzierter Software (wie z.B.
Mozilla) in Kauf nehmen muss, sollte eigentlich klar sein.

Alle Bretter auf den neuen boxnamen geΣndert und schon
tut der netcall was. Aber immer noch keinerlei log oder
Eintràge in etzanruf



Dass keine Log-Eintràge nach /Netzanruf geschrieben werden ist mir auch
schon aufgefallen, dieses Verhalten war aber schon in Version 4 so, an
dieser Stelle wurde nichts geàndert.

Warum das so ist kann ich Dir leider nicht sagen, allerdings stört es mich
auch nicht großartig. Ich könnte mir vorstellen, dass es bei den RFC-
Netcalls technisch einfach nicht machbar war, oder nur mit großem Aufwand.
Unter Umstànden ist es auch nur eine gut verteckte Konfigurations-
Einstellung (ich selbst kenne und nutze nur ungefàhr 20% der vorhandenen
Funktionalitàten). Vielleicht kann einer der ursprünglichen OpenXP
Entwickler hierzu etwas sagen?

Btw: bei Problemen mit dem Netcall stehen im "Debuglog.txt" im OpenXP-
Verzeichnis manchmal auch ganz nützliche Informationen.


Ciao
Gunter

Ähnliche fragen