XPHomeProLight lässt sich nicht mehr zurückstellen (ProductSuite = Personal)

26/10/2008 - 17:45 von franc walter | Report spam
Hallo,
ich habe ein halbernstes Problem mit einem Windows XP Home, das ich mit dem
bekannten Registry-Hack in ein sogenanntes Win XP HomeProLight umgewandelt
hatte:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\ProductOptions
ProductSuite = (Eintrag "Personal" löschen, via BootCD o.à.)

Ich will nun das ServicePack 3 installieren aber das geht (bekanntlich)
nur, wenn man diesen Hack vorher rückgàngig macht, siehe:

http://www.wintotal.de/Tipps/index.php?id44

Das habe ich getan, jetzt steht in der

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\ProductOptions
ProductSuite = Personal

und sogar in der

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\ProductOptions
ProductSuite = Personal

und dennoch kommt nach der SP3 Installation nach dem Neustart der
Lizenzfehler-Hinweis, worauf ich den Rechner nur im abgesicherten Modus
starten kann (um dann das SP3 wieder zu deinstallieren).

Ich habe das nun schon ein paar Mal gemacht, was làstig ist, weil es
jedesmal ewig dauert.

Weiß jemand darüber vielleicht was?

Danke,

Gruß, franc walter
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael H. Fischer
26/10/2008 - 18:18 | Warnen spam
franc walter schreibselte am 26.Oktober 2008

Weiß jemand darüber vielleicht was?



Bei Heise.de ist man dir sicherlich mit Freuden behilflich.

Michael H. Fischer
Freeware und Antworten rund um W2K/XP/Vista: http://www.derfisch.de/
Windows Tuning Mythen: http://www.derfisch.de/Tuning-Mythen.html

Ähnliche fragen