y aus Trendlinie in Formel einbauen

17/02/2010 - 13:07 von Rudolf Harras | Report spam
Also man kann mit Excel eine Trendlinie erstellen und dann wird in der
Legende der Wert dargestellt wie zb: y = 1,376x R² = 0,9654

Kann man diese Ergebnisse irgendwie leicht in eine Formel einbauen oder
muß man die tatsàchlich mit VBA auslesen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
17/02/2010 - 15:14 | Warnen spam
Grüezi Rudolf

On 17 Feb., 13:07, Rudolf Harras
wrote:

Also man kann mit Excel eine Trendlinie erstellen und dann wird in der
Legende der Wert dargestellt wie zb: y = 1,376x R² = 0,9654



Du meinst, im Diagramm selbst, nehme ich an?

Kann man diese Ergebnisse irgendwie leicht in eine Formel einbauen oder
muß man die tatsàchlich mit VBA auslesen?



Je nach Art der Trendlinie kannst Du diese auch per Formeln direkt aus
den Quelllwerten auslesen.
Für die obige Formel reicht vermutlisch schon TREND() aus.
Für polynomische und exponentielle Funktionen wàre das dann mit RGP()
und RKP() zu machen.

Die so ermittelten Werte kannst Du dann direkt im Tabellenblatt weiter
verwenden.


Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel
- MVP für MS-Excel -

Ähnliche fragen