Y-Kabel für Backofen / Herdplattenanschluß?

27/04/2016 - 09:08 von Gerald Oppen | Report spam
Für eine Neuanschaffung eines Backofens/Kochfelds wàre eventuell die
Bedienung im Kochfeld gewünscht.
Die Aussage eines "Fachmarktverkàufers" hierzu war, dass es dies nur bei
abgesetzter Herdplatte gibt da man zwei Herdanschlüße bràuchte.

Ich stelle dass mal in Frage da sich die Anschlußleistung nicht àndert
und somit das mit einem Y-Anschluß lösbar sein könnte - was sagt da die
VDE und Co dazu?
Mit halbwegs vertretbarem Aufwand wàre sonst auch ein kompletter
Zweitanschluß vom Sicherungskasten her machbar.

Gibt es mechanische Gründe (nötiger Einbauraum..?) die diese Kombination
(Backofen und Kochfeld mit separater Stromzuleitung) ausschließt?



Gerald
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Haber
27/04/2016 - 09:25 | Warnen spam
Gerald Oppen wrote:
Für eine Neuanschaffung eines Backofens/Kochfelds wàre eventuell die
Bedienung im Kochfeld gewünscht.
Die Aussage eines "Fachmarktverkàufers" hierzu war, dass es dies nur bei
abgesetzter Herdplatte gibt da man zwei Herdanschlüße bràuchte.

Ich stelle dass mal in Frage da sich die Anschlußleistung nicht àndert
und somit das mit einem Y-Anschluß lösbar sein könnte - was sagt da die
VDE und Co dazu?



Kochfelder kann man auf den Betrieb mit weniger als drei Phasen
konfigurieren, da wird dann eine Phase für den autarken Ofen frei. War
bei uns in der letzten Mietwohnung kein Problem, hat der Elektriker
ohne mit dem Wimper zu zucken gemacht.

Zum Thema autarkes Kochfeld: Nimm eins von Neff mit Magnetdrehknopf,
diese Sensorfelder sind scheiße.

Grüße
Marc
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Ähnliche fragen