"Y mit zwei Punkten" (anscheinend auch Lateinisches B - Alt+0159) in Abfrage verwenden

15/10/2007 - 09:38 von Lisa Glonegger | Report spam
Hi zusammen,
ich hab wiedermal ein Problem:

In einer Abfrage will ich gern das Sonderzeichen "Y mit zwei
Punkten" (anscheinend auch Lateinisches B)verwenden. In der
Zeichentabelle ist es zu finden und wird mit Alt+0159 eingefügt. Wenn
ich es in die Abfrage als Where-Kriterium mit einbaue, dann macht er
aus dem "Y mit zwei Punkten" ein "I" und die Abfrage funktioniert
nicht.

Wie kann ich das beheben?? Hat wer eine Idee?

Vielen Dank und viele Grüße,
Elisabeth
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schilling
15/10/2007 - 09:57 | Warnen spam
Hallo, Lisa

Lisa Glonegger wrote:
Hi zusammen,
ich hab wiedermal ein Problem:

In einer Abfrage will ich gern das Sonderzeichen "Y mit zwei
Punkten" (anscheinend auch Lateinisches B)verwenden. In der
Zeichentabelle ist es zu finden und wird mit Alt+0159 eingefügt. Wenn
ich es in die Abfrage als Where-Kriterium mit einbaue, dann macht er
aus dem "Y mit zwei Punkten" ein "I" und die Abfrage funktioniert
nicht.

Wie kann ich das beheben?? Hat wer eine Idee?



Probiers mal mit Chr(159) ...
Also etwa so:

Like "*" & Chr(159) "*"

Gruss
Jens
______________________________
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen