YuMe lanciert seinen komplett ausgestatteten programmatischen Videomarkt

26/06/2015 - 18:11 von Business Wire

YuMe lanciert seinen komplett ausgestatteten programmatischen VideomarktVerbindung der Expertise von YuMe beim Ansprechen von Mehrbildschirmzielgruppen und proaktiver Markensicherheit mit programmatischen Effizienzen für Agenturen, Marken und Verlagen.

YuMe, Inc. (NYSE:YUME), der globale Anbieter von Kundentechnologie mit datengestützten Einblicken und plattformübergreifender Expertise, gibt die Eröffnung seines programmatischen Videomarktes für Agenturen, Markenkunden und Verlage bekannt. Das Angebot umfasst sowohl angebots- als auch nachfrageorientierte Plattformen. Grundlage ist die Datenmanagementplattform des Unternehmens. Für die neuen Plattformen werden die Kernstärken von YuMe in den Bereichen Kundenverständnis, Kompatibilität für verschiedene Bildschirme und proaktive Markensicherheit in der Videowerbung genutzt.

„Unser Angebot einer programmatischen Komplettplattform wird über eine einfache Automatisierung von Medientransaktionen hinausgehen. Wir versorgen Mehrbildschirmzielgruppen und bieten die präemptive Markensicherheit, die in der heutigen programmatischen Videolandschaft fehlt“, sagte Jayant Kadambi, Mitgründer und CEO von YuMe. „Wir glauben, dass diese Kombination auf dem Markt einzigartig ist, und uns angesichts des beginnenden Wechsels zu programmatischen digitalen Videoinhalten in die günstige Lage versetzt, mehr Geld mit Fernsehwerbung zu verdienen.“

Kunden, die den Kundenservice, die Kundenanpassungen und den direkten Vertriebskanal von YuMe genutzt haben, können die Produktsuite von YuMe jetzt für ein noch vollständigeres, plattformübergreifendes Kundenverständnis optimieren.

Das Angebot des programmatischen Videomarktangebots von YuMe besteht aus zwei Produkten:

  • YuMe for Advertisers (YuMe für Werbetreibende, kurz YFA): YFA wurde als nachfrageorientierte Plattform (DSP, Demand Side Platform) mit modernen Funktionen für Mehrbildschirmzielgruppen und Zugriff auf das Videowerbeangebot von YuMe, sowie weitere wichtige Videomärkte und angebotsorientierte Plattformen (SSPs, Supply Side Platforms) entwickelt. Bei YFA geht es um die Hauptanliegen der Vermarkter in Bezug auf Sichtbarkeit, Qualität des Datenverkehrs und Aufmerksamkeit durch die Nutzung proaktiver Technologie für die Markensicherheit. Außerdem können Werbekunden mit YFA von den proprietären Medienangeboten von YuMe profitieren. Dazu gehören preisgekrönte, interaktive Anzeigeeinheiten und Lösungen für die Zielgruppenpolitik wie YuMe Audience Segments und Household Targeting.
  • YuMe für Publisher (YuMe for Publishers, YFP): Diese Version ist die nächste Generation der Monetarisierungsplattform von YuMe für Publisher. YFP entwickelt sich zu einer Plattform für Zweitpreisauktionen mit Real Time Bidding (RTB) mit Adserving, Ertragsmanagement, Publisher-Analysen und Funktionen für angebotsorientierte Plattformen.

Der Grundbestandteil des Angebots, die Datenmanagementplattform von YuMe (YuMe’s Data Management Platform, YDMP), sammelt und analysiert die SDK-gestützten First-Party-Daten von YuMe und bietet so einzigartige Möglichkeiten für Kundenverständnis und Differenzierung. Dadurch, dass Zielgruppen mit YDMP mehrfache Bildschirme nutzen können, können die Agentur-, Marken- und Verlagskunden von YuMe zum Ansprechen ihrer Zielgruppen die Vorteile von First-Party-Daten nutzen, die von YuMe in einzigartiger Weise bereitgestellt werden, während den Kunden gleichzeitig die Effizienzen programmatischer Technologien zugutekommen. YDMP nutzt außerdem First-Party-Kundendaten und weitere externe Datenquellen als Zusatzfunktionen, um den Kunden größere Flexibilität bei den Zielgruppenfunktionen zu geben.

„Bei YuMe sind wir ideal positioniert, um unsere bewährte Technologie, mit der wir seit einem Jahrzehnt unsere Werbe- und Verlagslösungen ausstatten, einem größeren Publikum anzubieten”, sagte Venkat Krishnan, Senior Vice President für Produkte bei YuMe. „Unsere konsequente Fokussierung ermöglicht es uns, in Verbindung mit neuen Technologien, Verbraucher dann mit Markenwerbekunden mit den richtigen Inhalten in Verbindung zu setzen, wenn die Verbraucher am aufmerksamsten sind.“

Nach Schätzungen von eMarketer werden die Ausgaben für programmatische, digitale Videoanzeigen in den USA im Jahr 2015 eine Höhe von 2,18 Milliarden US-Dollar erreichen. Das sind 28 Prozent der Gesamtausgaben für digitale Videoanzeigen. Dieser Trend geht wahrscheinlich noch weiter: eMarketer geht davon aus, dass die Ausgaben für programmatische digitale Videoanzeigen in den USA im Jahr 2016 um 76 Prozent auf 3,84 Milliarden US-Dollar oder auf 40 Prozent der Gesamtausgaben für digitale Videoanzeigen steigen werden. [1]

Rich Routman, Global CRO bei Perform Media, fügte hinzu: „Als langjähriger Partner von YuMe freuen wir uns, weiterhin Innovationen bei dem Unternehmen beobachten zu können, und sind uns sicher, dass dessen programmatisches Angebot weiterhin unserer Strategie dienen wird, bestimmte Teile unseres Verkaufsvorgangs zu automatisieren und ein detaillierteres Verständnis für unsere Kunden zu gewinnen.”

Die entscheidenden Marktvorteile:

Die programmatischen Plattformen von YuMe werden eine Reihe von Marktvorteilen bieten, darunter:

  • Innovationen: Durch native Integration von Kundenverständnis, Kompatibilität für mehrfache Bildschirme und proaktive Markensicherheitsfunktionen, sowie seinen preisgekrönten interaktiven Anzeigeneinheiten, heben sich die programmatischen Plattformen von YuMe von anderen auf dem Markt ab.
  • Umfassend/anpassbar: Das programmatische Marktangebot von YuMe wird den kompletten Bedarf an zentralen Funktionen und Kapazitäten decken, etwa Einkaufen und Verkaufen auf der Grundlage von Private Marketplace (PMP) und Real Time Bidding (Angebotsabgabe in Echtzeit) für Werbekunden und Verlage.
  • Verbesserte Analysen: Moderne Reporting- und Prognosefunktionen werden innerhalb einer intuitiven und modernen Benutzeroberfläche geliefert.
  • Offen: Die Integration bei externen Händlern wie DMPs, Händlern von Traffic-Qualität/Markensicherheit, DSPs und Angebotsmärkten wird maximale Flexibilität ermöglichen.

„Die neueste Reihe programmatischer Tools für Videowerbung von YuMe besitzt ein enormes Potential für unsere Geschäftstätigkeit“, sagte Ryan Lash, Gründer und CEO von ymarketing, dem kürzlich von thinkLA zur Medienagentur des Jahres ernannten Unternehmen. „Angesichts unserer Bestrebungen, im Namen unserer internationalen Markenkunden qualitativ hochwertige Videowerbekampagnen zu lancieren, stellen sich für uns normalerweise Herausforderungen in Bezug auf Maßstab und Qualität. Bei YuMe wissen wir, dass wir unsere Zielgruppen auf effektive Weise erreichen und gleichzeitig die Marken einheitlich und sicher bleiben – ganz gleich, wo Anzeigen lanciert werden.”

[1] http://www.emarketer.com/Article/Programmatic-Video-Takes-Bite-of-Budgets/1012614

Über YuMe

YuMe, Inc. (NYSE: YUME) ist ein führender Anbieter digitaler Lösungen für Markenvideoanzeigen. Durch die proprietären, datengestützten Technologien und die starke Präsenz bei den Zielgruppen wird die Monetarisierung von Beständen gefördert, und Werbekunden können über viele verschiedene internetfähige Geräte gezielt für die jeweiligen Marken aufgeschlossene Zielgruppen erreichen. Die Technologieplattform von YuMe wurde konzipiert, um dem speziellen Bedarf der Markenwerbung gerecht zu werden. Die mit der Bereitstellung effektiver digitaler Videowerbekampagnen auf dem heutigen, hoch fragmentierten Markt verbundenen Komplexitäten werden so vereinfacht. Der Hauptsitz von YuMe befindet sich in Redwood City, Kalifornien. Der europäische Firmensitz ist in London, und weltweit gibt es 17 weitere Niederlassungen. Weitere Informationen finden Sie unter YuMe.com/pr, folgen Sie @YuMeVideo, und klicken Sie auf der Facebookseite von YuMe auf „gefällt mir“.

Aktuelle Logos von YuMe finden Sie unter www.yume.com/news/logos.

YuMe ist ein Markenzeichen von YuMe. Alle anderen Marken-, Produkt- oder Servicenamen sind Warenzeichen oder Service-Marks der jeweiligen Eigentümer oder können dies sein.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, unter anderem in den Zitaten von Mitgliedern der Unternehmensleitung. In einigen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen an den Begriffen „könnte”, „wird,” „erwarten”, „vorhaben”, „planen”, „Ziel”, „davon ausgehen”, „glauben”, „schätzen”, „vorhersagen”, „prognostizieren”, „potentiell”, „weiterhin” und „laufend” oder den Negierungen dieser Begriffe oder an anderer, vergleichbarer Terminologie erkennen, mit der Aussagen über die Zukunft gekennzeichnet werden sollen. Sämtliche Aussagen, außer solchen über historische Tatsachen, sind Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen sein könnten, unter anderem, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen über unsere Produktangebote, strategischen Partnerschaften und die daraus abgeleiteten Vorteile, Wachstumsstrategien, Betriebsergebnisse, Markttrends und Zitate von Mitgliedern der Unternehmensleitung. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind vorbehaltlich Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse und der Zeitpunkt von Ereignissen wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten zukünftigen Ergebnissen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen oder zu ihnen beitragen können, gehören die Nettoverluste von YuMe in der Vergangenheit und die beschränkte bisherige Geschäftstätigkeit des Unternehmens, die eine Beurteilung der Prognosen erschweren, die schwankenden Quartalsbetriebsergebnisse von YuMe, sowie die Abhängigkeit von einer eingeschränkten Reihe von Kunden in einer von starkem Wettbewerb gekennzeichneten Branche. Diese und weitere Risikofaktoren werden unter „Risikofaktoren” im Quartalsbericht von YuMe auf Formblatt 10-Q für das zum 31. März 2015 zu Ende gegangene Quartal erörtert, das bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (der „SEC”) eingereicht wurde, sowie in unseren zukünftigen Einreichungen und Berichten für die SEC. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beruhen auf Informationen, die zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung verfügbar sind, und wir übernehmen keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung irgendwelcher zukunftsgerichteter Aussagen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

YuMe, Inc.
Ansprechpartnerin Medien:
Stephanie Gaines, +1 408-642-8441
sgaines@yume.com
Anlegerpflege:
Gary J. Fuges, +1 650-503-7875
CFA
ir@yume.com


Source(s) : YuMe, Inc.