Zaehler wie i8254 oder Am9513, aber schneller

14/06/2010 - 09:44 von Uwe Hercksen | Report spam
Hallo,

ich bràuchte die Funktionalitàt wie im i8254 oder Am9513, nur für höhere
Taktfrequenzen und schnellerem Businterface. Die Zàhler innerhalb eines
Mikrokontrollers nützen mir da leider nichts. Fallen euch da noch andere
ICs ein, ich wollte mir den programmierbaren Frequenzteiler mit 16 Bit
nicht aus über 10 TTL ICs zusammenstricken müssen. Ansonsten wàre noch
ein programmiertes PAL, GAL oder FPGA eine Alternative, 8 Bit Zàhler
würden gerade reichen.

Bye
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Bonnes
14/06/2010 - 10:10 | Warnen spam
Uwe Hercksen wrote:
Hallo,

ich bràuchte die Funktionalitàt wie im i8254 oder Am9513, nur für höhere
Taktfrequenzen und schnellerem Businterface. Die Zàhler innerhalb eines
Mikrokontrollers nützen mir da leider nichts. Fallen euch da noch andere
ICs ein, ich wollte mir den programmierbaren Frequenzteiler mit 16 Bit
nicht aus über 10 TTL ICs zusammenstricken müssen. Ansonsten wàre noch
ein programmiertes PAL, GAL oder FPGA eine Alternative, 8 Bit Zàhler
würden gerade reichen.



5*8 bit mit Shadow Buffer gibt schon einen Bedarf von 80 Logikzellen. Schon
dass waere zu gross fuer einen XC9572XL. Damit wuerde ich eher eine XC3S50A
oder etwas aehnliches vorziehen. Einen fertig programmierten Baustein wird
man wohl schwer finden, aber ein (z.B. Verilog) Design sollte recht schnell
machbar sein. Was von dem AM9513 solte den der Verilog Code abbilden?

Uwe Bonnes

Institut fuer Kernphysik Schlossgartenstrasse 9 64289 Darmstadt
Tel. 06151 162516 -- Fax. 06151 164321 -

Ähnliche fragen