Zähigkeit des Vakuums

12/06/2011 - 17:55 von Der Ekel der Kometen | Report spam
In einem Plattenkondensator besteht ein nàherungsweise homogenes Feld.
Ist die Ladung der einen Platte Q und die der anderen Platte
entsprechend - Q, und betràgt die Größe einer Plattenflàche A, so
ergibt sich dasE Feld betragsmàßig zu

E =Q / epsilon0 / A, wobei epsilon0 die Permittivitàt des Vakuums
ist.


Die Permittivitàt verhindert, daß sich Peter's Perpetuum Mobile dreht.

Peter wollte nàmlich Energie aus dem Vakuum saugen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter
12/06/2011 - 19:39 | Warnen spam
Am 12.06.2011 17:55, schrieb Der Ekel der Kometen:
In einem Plattenkondensator besteht ein nàherungsweise homogenes Feld.
Ist die Ladung der einen Platte Q und die der anderen Platte
entsprechend - Q, und betràgt die Größe einer Plattenflàche A, so
ergibt sich dasE Feld betragsmàßig zu

E =Q / epsilon0 / A, wobei epsilon0 die Permittivitàt des Vakuums
ist.


Die Permittivitàt verhindert, daß sich Peter's Perpetuum Mobile dreht.



Wieso denn das? Wàre die Permittivitàt Null, dann könnte das Feld keine
Energie speichern und es gàbe keine Chance.

Wenn man die Permittivitàt modulieren könnte, z.B mit einem
Gravitationsfeld, das wàre geil, dann gehts vielleicht doch.

BTW, ich bin nicht sicher, ob Deine Formel richtig ist, check das
nochmal ab, ich hab keine Lust dazu.

Ähnliche fragen