#Zahl! beim Verknüpfen von Excel-Tabelle

11/05/2008 - 23:21 von Thomas Winkler | Report spam
Hi,

ich importiere Daten aus Excel-Tabellen. Dazu werden die entsprechenden
Sheets temporàr nach Access2k3 *verknüpft* (ein *Import* soll möglichst
vermieden werden) Nun gibt's da eine Spalte mit Hausnummern, die in
Excel richtigerweise als TEXT formatiert ist.

Access erkennt nun anscheinend nur ZAHLEN und vergibt ZAHL als Datentyp,
was bei alphanumerischen Hausnummern zur Anzeige von "#Zahl!" anstatt
des Wertes führt.

In http://support.microsoft.com/kb/208414/de habe ich nun gelesen, dass
Access versucht, den Datentyp anhand der ersten 8 Felder einer Spalte zu
ermitteln. Man solle vorm Import folgende Methode über das Excel-File
laufen lassen:

Sub Addspace()
For Each cell in Selection
cell.value = " " & cell.Value
cell.value = Right(cell.Value, Len(cell.Value) - 1)
Next
End sub

Das ist aber meiner Meinung nach ein Performancekiller hoch 10 - und
außerdem widerstrebt es mir, die Originaldaten vorm Import noch zu
"bearbeiten".

Haben die Profis unter Euch vielleicht noch einen Tip?

Hàtte da auch eine Vorstellung: Man kann sich bei einer verknüpften
Excel-Tabelle den "Tabellenentwurf" anzeigen lassen - aber leider nicht
direkt bearbeiten. Gibt's da evtl. Möglichkeiten das mit ein paar Tricks
trotzdem hinzubiegen. Oder könnte man evtl. eine vorhandene ImExSpec auf
die Verknüpfung zum Excel-File anwenden?

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Gunter Avenius
12/05/2008 - 10:47 | Warnen spam
Hallo Thomas,

Thomas Winkler schrieb folgendes:
ich importiere Daten aus Excel-Tabellen. Dazu werden die entsprechenden
Sheets temporàr nach Access2k3 *verknüpft* (ein *Import* soll möglichst
vermieden werden) Nun gibt's da eine Spalte mit Hausnummern, die in
Excel richtigerweise als TEXT formatiert ist.

Access erkennt nun anscheinend nur ZAHLEN und vergibt ZAHL als Datentyp,
was bei alphanumerischen Hausnummern zur Anzeige von "#Zahl!" anstatt
des Wertes führt.

In http://support.microsoft.com/kb/208414/de habe ich nun gelesen, dass
Access versucht, den Datentyp anhand der ersten 8 Felder einer Spalte zu
ermitteln. Man solle vorm Import folgende Methode über das Excel-File
laufen lassen:



Ohne Nachbearbeitung des Excelfiles wird es IMO nichtgehen.
Es reicht IMO aber, wenn Du in der ersten Zeile vor die Zahl ein
Hochkomma setzt. Dann sollte Access die Spalte richtig interpretieren.

z.B: '99

Gruß
Gunter
__________________________________________________________
Access FAQ: http://www.donkarl.com
home: http://www.avenius.com - http://www.AccessRibbon.de
http://www.ribboncreator.de

Ähnliche fragen