Zahl durch Bruch annaehern

15/06/2014 - 21:01 von Ralf . K u s m i e r z | Report spam
X-No-Archive: Yes

begin Thread


Moin!

Mal angenommen, ich möchte eine reelle Zahl durch ein Verhàltnis von
zwei ganzen Zahlen annàhern, und das Gütekriterium der Nàherung
besteht darin, daß die Ziffernanzahl der beiden ganzen Zahlen
möglichst klein gehalten wird: Gibt es ein effizientes Verfahren, um
die beste Nàherung mit einem relativen Fehler <epsilon für die
gegebene reelle Zahl zu finden?

Ist die Lösung eindeutig, oder hàngt sie vom gewàhlten
Stellenwertsystem ab?


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Vaeth
15/06/2014 - 21:20 | Warnen spam
Ralf . K u s m i e r z wrote:

Mal angenommen, ich möchte eine reelle Zahl durch ein Verhàltnis von
zwei ganzen Zahlen annàhern, und das Gütekriterium der Nàherung
besteht darin, daß die Ziffernanzahl der beiden ganzen Zahlen
möglichst klein gehalten wird: Gibt es ein effizientes Verfahren, um
die beste Nàherung mit einem relativen Fehler <epsilon für die
gegebene reelle Zahl zu finden?



Das "Gütekriterium" ist nicht eindeutig.
Eine Standardantwort auf solche Fragen lautet normalerweise:
Kettenbruchentwicklung.

Ähnliche fragen