Zählenproblem in einer Zelle (Excell 2003 und 2007)

10/09/2008 - 14:42 von Siegfried | Report spam
Liebe Freunde,

in einer Tabelle sollen unterschiedliche Eintràge (alphanumerisch) in
einer Zelle ausgewertet und am Ende summeriert werden.

Beispiel:

Spalte B Spalte C

Name1 à, n
Name2 à
Name3 n
Name4 à

etc. Summe(Spalte C)


Ausgewertet werden soll Spalte C nach Leistungen nur "à" oder nur "n"
bzw. beide Leistungen "à, n". Die Funktion Anzahl2 bringt es hier nicht.


Meine Lösung sieht so aus:

Spalte B Spalte C Spalte D (für "à" steht eine 1)

Name1 à, n =WENN(LINKS(C10;1)="à";1;0)


Spalte B Spalte C Spalte E (für "n" steht eine 1)

Name1 à, n =WENN(TEIL(C10;4;1)="n";1;0)


Spalte B Spalte C Spalte F (für "à, n" steht eine 1)

Name1 à, n =WENN(C10="à, n";1;0)

Ich kann nun die Spalten D, E, F summieren, diese Vorgehensweise halte
ich für sehr aufwendig. Aber bisher kriege ich die Optimierung in einer
Formel (auch Array) nicht hin. Evtl. hat jemand so was schon mal gelöst.

Grüße

Siegfried
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
10/09/2008 - 14:58 | Warnen spam
Hallo Siegfried,

Am Wed, 10 Sep 2008 14:42:32 +0200 schrieb Siegfried:

in einer Tabelle sollen unterschiedliche Eintràge (alphanumerisch) in
einer Zelle ausgewertet und am Ende summeriert werden.

Beispiel:

Spalte B Spalte C

Name1 à, n
Name2 à
Name3 n
Name4 à

etc. Summe(Spalte C)

Ausgewertet werden soll Spalte C nach Leistungen nur "à" oder nur "n"
bzw. beide Leistungen "à, n". Die Funktion Anzahl2 bringt es hier nicht.



verpasse deiner Tabelle Überschriften, markiere deine Spalte C soweit
sie Eintràge hat und erstelle eine Pivot-Tabelle. Wenn deine Überschrift
für Spalte C z.B. Leistung lautet, dann ziehe Leistung einmal in den
Zeilenbereich und einmal in den Datenbereich.


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP2 / Vista Ultimate
Office 2003 SP2 / 2007 Ultimate

Ähnliche fragen