Zeichen im Text werden gelöscht

17/10/2007 - 13:38 von G.Eisenmann | Report spam
Hallo,

bei mir tritt bei Outlook 2003 unter Windows 2000 folgender Fehler auf:

Das Löschen von Zeichen im Feld An, CC oder Betreff funktioniert nicht.
Stattdessen wird je Löschvorgang (Rücktaste oder Entf) jeweils ein Zeichen
im Textfeld (E-Mail-Text) gelöscht.

Nach einen Neustart des gesamten Rechners ist das Problem verschwunden,
tritt aber oft spàter wieder auf.

Ist dieses Problem bekannt?

Danke

Georg
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Mohmeyer
17/10/2007 - 14:45 | Warnen spam
"G.Eisenmann" schrieb im Newsbeitrag
news:ff4sc9$t8b$03$

Hallo Georg,

bei mir tritt bei Outlook 2003 unter Windows 2000 folgender Fehler auf:

Das Löschen von Zeichen im Feld An, CC oder Betreff funktioniert nicht.
Stattdessen wird je Löschvorgang (Rücktaste oder Entf) jeweils ein Zeichen
im Textfeld (E-Mail-Text) gelöscht.

Nach einen Neustart des gesamten Rechners ist das Problem verschwunden,
tritt aber oft spàter wieder auf.

Ist dieses Problem bekannt?



Kann es sein, dass Du versehentlich die Tastenkombination ALT und SHIFT
gedrückt hast, oder das sich beim drücken eines anderen Shortcuts das
Tastaturlayout umgestellt hat? Wenn der Fehler auftritt, kannst Du dann noch
Umlaute schreiben? Falls nein, drück einfach mal ALT und SHIFT...klappt es
dann wieder?

Beste Grüße,
Markus Mohmeyer
Blog: http://Msg-Blog.de
FAQ: http://OutlookNewsgroupFAQ.de

Ähnliche fragen