Zeichenfolge "zerlegen"

30/07/2009 - 14:56 von Andreas Hess | Report spam
Hallo miteinander,

mit folgendem Code kann ich aus der Variablen "Zeichenfolge" die E-
Mail-Adresse auslesen.

<SNIP>-
Sub Stringauslesen()

Dim AnzSuchZeichen, AnzZielZeichen As Integer
Dim Zeichenfolge, Ziel As String
Dim EMailAdresse As String

Zeichenfolge = "blabla@bla.de - Rhabarber"
Ziel = " - "

'InStr Position des ersten Auftretens einer Zeichenfolge innerhalb
einer anderen Zeichenfolge
AnzSuchZeichen = InStr(Zeichenfolge, Ziel)

'Len Anzahl der Zeichen in einer Zeichenfolge
AnzZielZeichen = Len(Ziel)

EMailAdresse = Left$(Zeichenfolge, AnzSuchZeichen - 1)

MsgBox EMailAdresse

End Sub
<SNIP>-

Nun könnte es sein, dass der Inhalt der Variablen "Zeichenfolge" bsp
[blabla@bla.de,joghurt@kultur.eu,max@moritz.com - Rhabarber] oder
[blabla@bla.de,joghurt@kultur.eu - Rhabarber]
ist. Wie müsste ich den Code àndern, dass ich sowohl alle E-Mail-
Adressen einzeln ausgelesen und in einen Array bekomme und außerdem
noch das [Rhabarber] in einer Variablen ablege.

Vielen Dank für Hinweise und Anregungen schon jetzt!!!!!!

Grüße aus STuttgart,
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Marchert
30/07/2009 - 15:41 | Warnen spam
On 30 Jul., 14:56, Andreas Hess wrote:
Hallo miteinander,



Guten Tag Andreas,

mit folgendem Code kann ich aus der Variablen "Zeichenfolge" die E-
Mail-Adresse auslesen.

<SNIP>-
Sub Stringauslesen()

Dim AnzSuchZeichen, AnzZielZeichen As Integer
Dim Zeichenfolge, Ziel As String
Dim EMailAdresse As String

Zeichenfolge = " - Rhabarber"
Ziel = " - "

'InStr Position des ersten Auftretens einer Zeichenfolge innerhalb
einer anderen Zeichenfolge
AnzSuchZeichen = InStr(Zeichenfolge, Ziel)

'Len Anzahl der Zeichen in einer Zeichenfolge
AnzZielZeichen = Len(Ziel)

EMailAdresse = Left$(Zeichenfolge, AnzSuchZeichen - 1)

MsgBox EMailAdresse

End Sub
<SNIP>-

Nun könnte es sein, dass der Inhalt der Variablen "Zeichenfolge"  bsp
[,, - Rhabarber] oder
[, - Rhabarber]
ist. Wie müsste ich den Code àndern, dass ich sowohl alle E-Mail-
Adressen einzeln ausgelesen und in einen Array bekomme und außerdem
noch das [Rhabarber] in einer Variablen ablege.



Mit der Split-Funktion können die Daten in ein Feld geladen werden.
Das letzte Feld wird mit UBound ermittelt und kann dann noch auf den
Bindestrich hin untersucht werden. Erlàuterungen zu den Funktionen
findet man in der VBA-Hilfe.

Freundlicher Gruß
Peter Marchert

Tipps, Tricks & Tools für
Microsoft® Office Outlook®
http://www.Outlook -stuff.com

Ähnliche fragen