Zeichenkodierung bei Import aus dBase-Dateien

29/10/2009 - 11:27 von Thomas Braun | Report spam
Hallo,

ich importiere schon lànger Daten aus einer Webanwendung, die dBase-Dateien
erzeugt.

Die Webanwendung arbeitet dabei mit der Zeichensatz-Kodierung ISO-8859-1,
was bei Daten die z.B. tschechische Zeichen wie das ě enthalten scheitert,
denn der Browser liefert für diese Zeichen dann eine HTML Code-Entity wie
z.B. ě

Es laufen jetzt Überlegungen auf UTF-8 umzustellen um diese Probleme zu
beheben, was aber leider zur Folge hat das alle Zeichen oberhalb ASCII 127
nach Import in Excel falsch angezeigt werden:

üöàÜÖÄ wird zu à¤öà¼àoà"à-

Das dBase-Format soll möglichst beibehalten werden, da z.B. Datumswerte
unabhàngig vom landesspezifischen Datumsformat korrekt importiert werden
(was bei csv z.B. nicht der Fall ist.

Gibt es eine Möglichkeit Excel zu zwingen beim Import eine bestimmte
Kodierung zu verwenden?

Grüße
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Killer
29/10/2009 - 15:15 | Warnen spam
Thomas Braun schrieb:

Gibt es eine Möglichkeit Excel zu zwingen beim Import eine bestimmte
Kodierung zu verwenden?


Bin ich mir nicht sicher, ich hab keine DBASE-Files mit UTF8 drin.

Außerdem ist die Frage wie Du die Files importierst..., wenn Du in den
erscheinenden Import-Assistenten nichts siehst, dann wahrscheinlich
nicht.

Es gibt jedoch die Möglichkeiten nach dem Import ein Makro laufen zu
lassen und die UTF8-Strings zu konvertieren.

Andreas.

Ähnliche fragen