Zeichenkodierung

06/06/2008 - 15:46 von Jakobus Schuerz | Report spam
Ich bitte euch um einen Hinweis, an welche Gruppe ich mich da am besten
wenden soll.

Mein Problem. Ich betreibe Firmenintern einen Server, der Ergebnisse
über eine Website den Mitarbeitern pràsentiert.
Der Server ist eine Debian Lenny mit apache2 Webserver.

Im Header der Websites habe ich folgende Zeile:
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset="UTF-8">

da ich meine Zeichen UTF-8 kodiert (und nicht HTML-màssig maskiert) im
Text habe.
Firefox, konqueror, Opera... alle stellen sie brav den Zeichensatz ein
und stellen Sonderzeichen und Umlaute richtig dar.

Nur der mistige IE tut nicht wie er soll.
Der IE von einem 5 Jahre alten Windows 2000 (hàngt nicht am Internet,
daher keine Updates) kapiert das "UTF-8" nicht, dafür aber eine "utf-8"

Der IE vom Vista mag weder die eine noch die andere Schreibweise. Auch
mit oder ohne Bindestrich ist ihm egal.
Da aber in der Firma ausschließlich IE verwendet wird, muss ich meinen
Linux-Server irgendwie die verwutzelte Sprache für den IE beibringen.
Aber ich bin völlig ratlos.

Und ich weiß, dass ich hier falsch bin, weil ein Windows-Problem. Nur
wohin soll ich mich wenden?

lg jakob

lg jakob
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef
06/06/2008 - 16:58 | Warnen spam
On 6 Jun., 15:46, Jakobus Schuerz wrote:
Ich bitte euch um einen Hinweis, an welche Gruppe ich mich da am besten
wenden soll.

Mein Problem. Ich betreibe Firmenintern einen Server, der Ergebnisse
über eine Website den Mitarbeitern pràsentiert.
Der Server ist eine Debian Lenny mit apache2 Webserver.

Im Header der Websites habe ich folgende Zeile:
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset="UTF-8">

da ich meine Zeichen UTF-8 kodiert (und nicht HTML-màssig maskiert) im
Text habe.



Wenn IE die gefluchtete Schreibweise akzeptiert, das nehme ich jetzt
mal an, reicht es nicht, die Seiten entsprechend umzustellen? Oder ist
der Aufwand zu hoch?

Ähnliche fragen