Zeilenumbruch beim Printer-Objekt

19/03/2009 - 08:22 von Alexander Hitz | Report spam
Hallo zusammen,

ich benutze das Printer Objekt in VBA mit Hilfe einer DLL.
Mein Code zum Drucken des Inhaltes einer Textbox sieht wie folgt aus:

With pClass.vbPrinter

.ScaleMode = 6
.Font.Name = "Arial"
.Font.Size = 12
.Font.Bold = True
.CurrentX = 20: .CurrentY = 20
pClass.vbPrinter.Print TB_QSOInfo.Text
.EndDoc

End With

Mein Problem ist nun, dass der Drucker zwar die erste Zeile an der richtigen
Position druckt, aber die nà¤chste Zeile nach einem Zeilenumbruch in der Textbox
nicht mehr eingerà¼ckt (CurrentX ) ausgedruckt wird, sondern ganz links (wie
CurrentX=0).

Wie bringe ich dem Printer-Objekt bei, die X-Position immer zu behalten?

Gruss
Alexander
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Centrino
19/03/2009 - 09:03 | Warnen spam
Wie bringe ich dem Printer-Objekt bei, die X-Position
immer zu behalten?



Man kann Texte u.a. wie folgt positionieren:
- Zeile für Zeile auslesen und einzeln drucken mit Versatz
- ausgeben auf PictureBox und diese an entsprechende
Position setzen
- SendMessage an Textbox mit EM_FORMATRANGE (Beispiele
lassen sich ergoogeln)

Ähnliche fragen