Zeilenumbruch

23/02/2009 - 16:49 von Ursula Hellwig | Report spam
Bei E-Mails im Textformat beobachte ich folgendes:

Bei einer ersten E-Mail (Textformat) mit einem làngsten Absatz von
ca. 250 Zeichen kommt der Text ohne Umbruch an, d.h. die Textlànge
wird automatisch der Fensterbreite angepasst.

Bei einer zweiten E-Mail mit deutlich größerer Absatzlànge wird der
Text auf 76 Zeichen begrenzt und umgebrochen.

Wie ist das unterschiedliche Verhalten zu erklàren? Der Umbruch
nach 76 Zeichen bei der zweiten Mail ist klar, aber wie ist das Ver-
halten der ersten Mail zu erklàren, bei der es zu keinem Umbruch
kommt?

- In beiden Fàllen handelt es sich um jeweils denselben Absender und
denselben Empfànger, beide benutzen Outlook 2003. Beide Mails
wurden mit denselben OL-Konfigurationen gesendet und empfangen,
d.h. zwischen den Mails wurde nichts umkonfiguriert.
- In beiden Fàllen handelt es sich um "Nur-Text"-Mails.
- Bei Absender und Emfpànger ist für den Text-Modus eine max.
Zeilenlànge von 76 Zeichen eingestellt (= Standardeinstellung)

Zusatzfrage: Wie kann man OL so konfigurieren, dass auch in Text-
Mails làngere Absàtze nicht umgebrochen werden. Bei HTML-Mails
ist das möglich.

Ursel
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Raddatz
24/02/2009 - 08:51 | Warnen spam
"Ursula Hellwig" schrieb im Newsbeitrag news:

[...]
kommt der Text ohne Umbruch an
[...]



Hi Ursel,

Ordner "OL2002" -> Punkt 8 auf http://www.DocOutlook.de/

Doc

Ähnliche fragen