Zeilenumbrüche

26/06/2008 - 01:12 von Gerhard Meier | Report spam
Hallo zusammen,

bei der Ausgabe eines Textfiles werden Firmennamen ausgegeben, die Trennung
der ausgegebenen Felder erfolgt durch das Semikolon.

Leider sind bei den Firmennamen Zeilenümbrüche enthalten, so das das
einlesende Programm abstürzt bzw. einen
Error auslös weil ein Zeilenumruch vorhanden ist.

Die Ausgabe erfolgt über DB.Execute Befehel und als Grundlage ist eine ganz
normale Abfrage hinterlegt.

Wie kann ich die Zeilenümbrüche verhindern? Gibt es eine andere Möglicht
als durch (Replace(MeinName, vbLf, "") Zeilenumbrüche zu entfernen?

Besten Dank Gerhard Meier
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
26/06/2008 - 04:16 | Warnen spam
Hallo Gerhard

"Gerhard Meier" wrote in message
news:
Wie kann ich die Zeilenümbrüche verhindern? Gibt es eine andere Möglicht
als durch (Replace(MeinName, vbLf, "") Zeilenumbrüche zu entfernen?




Mit vbLf erwischscht Du nur den halben CrLf. Versuch's mal so:
Replace(Replace(MeinName, vbLf, ""), vbCr, "")

Alternativ kannst Du ein anderes Sonderzeichen verwenden, das viele andere
Programme als neue Zeile interpretieren:

Replace(Replace(Replace(MeinName, vbCrLf, ""), vbCr, ""), vbLf, "")

kommt aus der Unix Welt und bedeutet dort eben eine neue Zeile zu
beginnen.

Welche Kombination bei Dir effektiv vorkommt, also CR, LF oder CRLF hàngt
davon ab, wie diese Zeilenumbrüche erfasst werden. Falls in Access in einem
Feld, dann müsste es vbCrLf sein.

Gruss
Henry


Microsoft MVP Office Access
Keine E-Mails auf Postings in NGs. Danke.
Access FAQ www.donkarl.com

Ähnliche fragen