Zeit ...

29/05/2008 - 12:53 von Thomas Richter | Report spam
Hallo,

in den Skripten von Prof. Zeh
"Was heißt: es gibt keine Zeit?" http://www.zeh-hd.de/
oder unter http://www.rzuser.uni-hd.de/~as3/zeit-in-natur.pdf
klingt an, daß (auch) der (relativistische) Zeitbegriff obsolet sein
könne. Andererseits formuliert (nicht nur) Prof. Dürr eine
Notwendigkeit des Verstreichens der Zeit, denn die als "ruhend"
theoretisch betrachteten Elementarteilchen seien dann keine mehr (sie
seien wirkend, also sog. "Wirks"). Iljy Prigogine fordert sogar den
irreversiblen Zeitpfeil, damit das Postulat des 2.Hauptsatzes erfüllt
wird. Die "Naturgesetze" seien keine, würden sie eine zeitliche
Symmetrie zulassen.

Soweit dies.

Nun spricht die wikipedia von einem mögl. gequantelten Kontinuum:

http://de.wikipedia.org/wiki/Zeit#Z...lit.C3.A4t
"Es gibt deutliche Hinweise darauf, dass das Phànomen Zeit im Bereich
der Planck-Zeit von 10-43 s seine Eigenschaften als Kontinuum
verliert. So führt die konsequente Anwendung der bekannten
physikalischen Gesetze zu dem Ergebnis, dass jeder Vorgang, der kürzer
ist als die Planck-Zeit, nur einem Objekt zugeordnet werden kann, das
sofort zu einem Schwarzen Loch kollabieren muss (siehe
Planck-Einheiten). Diese Überlegung zeigt, dass die bekannten
physikalischen Gesetze jenseits der Planck-Zeit versagen. Eine Klàrung
der damit verbundenen Fragen erhofft man sich von einer noch zu
entdeckenden Theorie der Quantengravitation, die die beiden
fundamentalen Theorien der Physik, die Relativitàtstheorie und die
Quantenphysik, vereinigen würde. In einer solchen Theorie wàre die
Zeit im Bereich der Planck-Zeit möglicherweise quantisiert."

Nun versagt a l l e i n das aktuelle Theoriegebàude unterhalb der
Planck-Zeit. Kann man das experimentell belegen, daß das
Kontinuum seine Eigenschaft als solche verliert? (Welche Hinweise sind
das übrigens?)
Làßt "die Natur" keine kleineren Zeitablàufe zu? Theoretisch sind doch
kleinere Zeitablàufe vorstellbar, insbesondere dann, wenn die Zeit nur
noch parametrische Eigenschaften hàtte (als zeitartige "Variable").

cu
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 GM
29/05/2008 - 17:04 | Warnen spam
Am Thu, 29 May 2008 12:53:59 +0200 schrieb Thomas Richter:

Nun versagt a l l e i n



Winsel deinen Herrn an und verpiß dich wieder.

Ähnliche fragen