Zeit via Batch in Dateinamen benutzen

22/05/2009 - 11:59 von Hans Otany | Report spam
Hallo,

ich habe eine Batch geschrieben und will dort die Uhrzeit für Dateinamen
benutzen.
Da die Uhrzeit aber Doppelpunkte verwendet, kann ich diese nicht ohne
Weiteres für den Dateinamen benutzen.
Nun habe ich im Netz etwas gefunden, mit dem ich die Uhrzeit umwandeln
kann.

set "Zeit=%time:~-11,2%%time:~-8,2%%time:~-5,2%"

Ich würde nun gern Stunde, Minute und Sekunde durch einen Unterstrich
separieren

set "Zeit=%time:~-11,2%_%time:~-8,2%_%time:~-5,2%"

und folgendermaßen verwenden

set LOGFILE="c:\Backup_%Datum%\Full_%Zeit%.txt"

Leider wird so aber bei einstelliger Stunde statt einer vorangestellten
Null ein Leerzeichen gesetzt. Aslo z.B. "Full_ 9_30_00.txt"
Besser für die weitere Verarbeitung wàre aber "Full_9_30_00.txt" oder
"Full_09_30_00.txt"

Ich verstehe diese Zeile in der die Zeit umgewandelt schlicht weg nicht.

Könnte mir jemand diese erklàren und evtl. zeigen wie man das
Leerzeichen weg bringt oder durch eine Null ersetzt?


Herzlichen Dank.

BG

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Andrej Kluge
22/05/2009 - 12:29 | Warnen spam
Hi,

Hans Otany wrote:
ich habe eine Batch geschrieben und will dort die Uhrzeit für
Dateinamen benutzen.
Da die Uhrzeit aber Doppelpunkte verwendet, kann ich diese nicht
ohne Weiteres für den Dateinamen benutzen.



Reicht es nicht, in der Systemsteuerung, Regions- und
Sprachoptionen-->Anpassen-->Uhrzeit, das Zeittrennzeichen auf "_" zu stellen
(ohne Anführungsstriche)?

Dann brauchst du diesen Umweg hier nicht:

set "Zeit=%time:~-11,2%%time:~-8,2%%time:~-5,2%"



Ciao
AK

Ähnliche fragen