Zeitdilatation

10/04/2011 - 19:01 von Gerry Kleber | Report spam
http://www.youtube.com/watch?v=NMltzzaWZ4E

Bei der Zeitdilatation handelt es sich um ein Phànomen der
Relativitàtstheorie. Befindet sich ein Beobachter im Zustand der
gleichförmigen Bewegung bzw. ruht er in einem Inertialsystem, geht
nach der speziellen Relativitàtstheorie jede relativ zu ihm bewegte
Uhr aus seiner Sicht langsamer. Dabei ist die Zeitdilatation umso
stàrker, je größer die Relativgeschwindigkeit der Uhr ist, woraus
folgt, dass sie nicht im alltàglichen Leben, sondern erst bei
Geschwindigkeiten beobachtbar ist, die im Vergleich zur
Lichtgeschwindigkeit nicht vernachlàssigbar klein sind. Die Tatsache,
dass für alle Beobachter die Zeit des jeweils anderen langsamer
verstreicht, stellt jedoch keinen Widerspruch dar, wie eine nàhere
Betrachtung der Relativitàt der Gleichzeitigkeit aufzeigt
 

Lesen sie die antworten

#1 wernertrp
11/04/2011 - 08:46 | Warnen spam
On 10 Apr., 19:01, Gerry Kleber wrote:
http://www.youtube.com/watch?v=NMltzzaWZ4E

Bei der Zeitdilatation handelt es sich um ein Phànomen der
Relativitàtstheorie. Befindet sich ein Beobachter im Zustand der
gleichförmigen Bewegung bzw. ruht er in einem Inertialsystem, geht
nach der speziellen Relativitàtstheorie jede relativ zu ihm bewegte
Uhr aus seiner Sicht langsamer. Dabei ist die Zeitdilatation umso
stàrker, je größer die Relativgeschwindigkeit der Uhr ist, woraus
folgt, dass sie nicht im alltàglichen Leben, sondern erst bei
Geschwindigkeiten beobachtbar ist, die im Vergleich zur
Lichtgeschwindigkeit nicht vernachlàssigbar klein sind. Die Tatsache,
dass für alle Beobachter die Zeit des jeweils anderen langsamer
verstreicht, stellt jedoch keinen Widerspruch dar, wie eine nàhere
Betrachtung der Relativitàt der Gleichzeitigkeit aufzeigt



Dehnt sich beim Warten auf Godot wirklich die Zeit ?

Ähnliche fragen