Zeitgleichung; Abweichung zwischen frühestem Sonnenuntergang und spätesten Sonnenaufgang

22/12/2008 - 22:22 von Tilo Engelmohr | Report spam
Hallo zusammen,
beschàftige mich schon eine Weile mit diesem Phànomen, das der kurzeste Tag
(21.12.) nicht den spàtesten Sonnenaufgang (erst Anfang Januar) und
frühesten Sonnenuntegang (um den 18.12) beinhaltet.
Habe inzwischen u.a. auf Wikipedia gelernt, das dies u.a. mit der höheren
Erdgeschwindigkeit in Sonnennàhe (auch in Sonnenferne?) durch die eliptische
Kreisbahn zusammenhàngt und die wahre Sonne deshalb im Winter der mittleren
Sonne vorauseilt und dies im Sommer entgegengesetzt ist.

Was mir aber nicht klar ist, ist die Frage, warum sich dann nicht beide
Termine parallel verschieben?
Sicher verstehe ich da was falsch.

Kann mir da jemand bitte helfen?

Danke und schöne Weihnachten!

Tilo
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Kahlert
22/12/2008 - 23:58 | Warnen spam
Am 22.12.2008 22:22, schrieb Tilo Engelmohr:

beschàftige mich schon eine Weile mit diesem Phànomen, das der kurzeste Tag
(21.12.) nicht den spàtesten Sonnenaufgang (erst Anfang Januar) und
frühesten Sonnenuntegang (um den 18.12) beinhaltet.

Kann mir da jemand bitte helfen?



http://groups.google.com/group/de.s...ode=source

Danke und schöne Weihnachten!



Gleichfalls!
Matthias

Ähnliche fragen