Forums Neueste Beiträge
 

zeitlich befristete Eingabe - A2003 Front, SQL Back

03/08/2009 - 09:07 von Thomas_INEOS | Report spam
In meiner Anwendung können die User zu den Kunden Kommentare in Textfeldern
einzugeben. Der Kommentar ist max. 255 Zeichen lang und es werden auf den
entsprechenden Seiten alle Kommentare der Reihe nach angezeigt. Jeder User
kann beliebig viele neue Kommentare anhàngen. Die Kommentare werden in einer
eigenen Tabelle gespeichert. Neben dem Kommentar selbst wird noch
gespeichert, wer den Kommentar wann angelegt hat und natürlich die Referenz
über die Kundennummer zum Kundenstammsatz. Bislang arbeite ich mit einem
Endlos-Formular bei dem jeweils unten der neue Kommentar problemlos angefügt
wird.

Da es sich hierbei um extrem wichtige Kommentare handelt
(Kreditentscheidungen u.à. ) wird gewünscht, dass die Kommentare nur einmal
eingegeben werden können und sich dann nicht mehr àndern lassen. Die
naheliegende Lösung ist natürlich, in der SQL Datenbank das "Update" zu
deaktivieren. Das funktioniert zwar, aber wenn ein User dann doch versucht,
Änderungen im Kommentar einzufügen, bekomme ich eine Fehlermeldung, dass die
Änderung nicht gespeichert werden kann, aber ich komme aus den
Fehlermeldungen nicht mehr raus. Ein Rückgàngigmachen der Änderung hilft auch
nicht.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas_INEOS
03/08/2009 - 09:10 | Warnen spam
Ups, das ging schon weg, ehe ich ganz fertig war.

Ist es machbar, die Eingabe zeitlich zu begrenzen? Etwa auf 1 Stunde? Oder
wie kriege ich eine einmalige Eingabe sonst hin?

Vielen Dank an alle

Thomas Friederich

"Thomas_INEOS" wrote:

In meiner Anwendung können die User zu den Kunden Kommentare in Textfeldern
einzugeben. Der Kommentar ist max. 255 Zeichen lang und es werden auf den
entsprechenden Seiten alle Kommentare der Reihe nach angezeigt. Jeder User
kann beliebig viele neue Kommentare anhàngen. Die Kommentare werden in einer
eigenen Tabelle gespeichert. Neben dem Kommentar selbst wird noch
gespeichert, wer den Kommentar wann angelegt hat und natürlich die Referenz
über die Kundennummer zum Kundenstammsatz. Bislang arbeite ich mit einem
Endlos-Formular bei dem jeweils unten der neue Kommentar problemlos angefügt
wird.

Da es sich hierbei um extrem wichtige Kommentare handelt
(Kreditentscheidungen u.à. ) wird gewünscht, dass die Kommentare nur einmal
eingegeben werden können und sich dann nicht mehr àndern lassen. Die
naheliegende Lösung ist natürlich, in der SQL Datenbank das "Update" zu
deaktivieren. Das funktioniert zwar, aber wenn ein User dann doch versucht,
Änderungen im Kommentar einzufügen, bekomme ich eine Fehlermeldung, dass die
Änderung nicht gespeichert werden kann, aber ich komme aus den
Fehlermeldungen nicht mehr raus. Ein Rückgàngigmachen der Änderung hilft auch
nicht.


Ähnliche fragen