Zeitparadoxon

13/01/2016 - 12:42 von Otto | Report spam
Die Sommerzeit 2015 begann am 29.3.2015 und endete am 25.10.2015.
Das sind 210 Tage Sommerzeit. Ein Jahr hat 365 Tage.
Also hat dieses Jahr 155 Tage Winterzeit. 55 Tage weniger.
Da aber wàhrend der Sommerzeit der Tag 1 Stunde lànger dauert,
fehlen 55 Tage mit jeweils 1 Stunde.

Wo sind diese 55 Stunden abgeblieben?
Ist das ein relativistisches Problem der Zeitdilatation?

Otto

news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Rosenkranz
13/01/2016 - 14:03 | Warnen spam
Am 13.01.2016 um 12:42 schrieb Otto:
Die Sommerzeit 2015 begann am 29.3.2015 und endete am 25.10.2015.
Das sind 210 Tage Sommerzeit. Ein Jahr hat 365 Tage.
Also hat dieses Jahr 155 Tage Winterzeit. 55 Tage weniger.
Da aber wàhrend der Sommerzeit der Tag 1 Stunde lànger dauert,
fehlen 55 Tage mit jeweils 1 Stunde.

Wo sind diese 55 Stunden abgeblieben?
Ist das ein relativistisches Problem der Zeitdilatation?



Dieser Schwachsinn wird durch Wiederholung nicht lustiger!

Gruß Matthias

Ähnliche fragen