Zeitreihe -> figure, eps, pdf

13/01/2010 - 15:27 von M. Mertens | Report spam
Hallo zusammen,

innerhalb eines C-Projekts möchte ich eine Zeitreihe von
Gleitkommazahlen, also y über t, gerne so exportieren, dass mir die
Zeitreihe als Plot grafisch dargestellt wird. Wichtig sind folgende
Kriterien:

- Der Plot muss in eine LaTeX Datei eingebunden werden, d.h. entweder
inline in den LaTeX-Code integrierbar sein (z.B. psfig-Umgebung) oder in
einer externen Datei (eps, pdf, jpg, ...) sein, die ich dann im LaTeX
Code einbinden kann.

- Der Plot muss automatisch t und y skalieren, es ist im Vorhinein nicht
klar, welches Zeit- bzw. Wertespektrum abgedeckt wird. Idealerweise
wàhlt der Plot passende Beschriftungen (Datum, Tage, Stunden, Sekunden,
...).

Gibt es da irgendeine Bibliothek / Hilfsfunktionen, die man da einbinden
und verwenden könnte? Wie ich dort mein Zeit- bzw. Wertearray reinwerfe,
ist mir eigentlich egal, wichtig wàre eben dass ein entsprechender
String oder direkt eine Datei rauspringt.

Erste Versuche, dies selbst zu implementieren, musste ich aus
Zeitgründen aufgeben, insbesondere die vielen Fallunterscheidungen für
die Zeit-Skalierung der x-Achse und die passenden Achsenabschnitte sind
sehr aufwàndig.

Danke schonmal und viele Grüße,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Weikusat
13/01/2010 - 16:06 | Warnen spam
"M. Mertens" writes:
innerhalb eines C-Projekts möchte ich eine Zeitreihe von
Gleitkommazahlen, also y über t, gerne so exportieren, dass mir die
Zeitreihe als Plot grafisch dargestellt wird. Wichtig sind folgende
Kriterien:

- Der Plot muss in eine LaTeX Datei eingebunden werden, d.h. entweder
inline in den LaTeX-Code integrierbar sein (z.B. psfig-Umgebung) oder
in einer externen Datei (eps, pdf, jpg, ...) sein, die ich dann im
LaTeX Code einbinden kann.

- Der Plot muss automatisch t und y skalieren, es ist im Vorhinein
nicht klar, welches Zeit- bzw. Wertespektrum abgedeckt
wird. Idealerweise wàhlt der Plot passende Beschriftungen (Datum,
Tage, Stunden, Sekunden, ...).



Ich wuerde es mal mit gnuplot versuchen.

http://www.gnuplot.info

Ähnliche fragen