Zelladressen 'bauen' ?

18/01/2009 - 14:28 von Steffen Brose | Report spam
Hallo Allseits,
ich habe folgendes Problem/Anfrage:

In Tabelle1 habe ich in A1 bis H1 Messwerte.

In Tabelle2 habe ich verschiedene Berechnungen, wofür
die Quellwerte aus der Tabelle 1 sind.

In Zeile1 der Tabelle2 steht also aktuell der Inhalt
aus Tabelle1 die 8 Werte mit =Tabelle1!A1 usw.

Jetzt habe habe ich mehrere Messtage (Zeilen) .. also
Werte in A2 bis H2 , A3 bis H3 usw. (Messwerte sollen immer erhalten bleiben)

Ist folgende Idee 'irgendwie' lösbar ?
In Tabelle2 soll nun festgelegt werden, welche Messreihe (Zeile)
aus Tab1 für die Berechnungen genommen werden (mit der Nummer der Zeile)

Wenn in Zelle K1 in Tabelle2 ein '3' eingegeben wird,
dass dies bewirkt 'nimm' alle Werte der Zeile3 aus der Tabelle 1 (also
die 3. Messreihe) für die Berechnung..

oder evtl. anders ausgedrückt
in Tabelle2 Zelle K1 steht eine '3'
kann man in Tabelle2 Zelle A1 nun reinbekommen:
=Tabelle1!A3 <- jetz die 3 für Zeile/Messreihe 3

.. würde man in K3 eine '4' einsetzen - dann: =Tabelle1!A4
also das die Zelladresse zusammengebaut wird ?

Konnte ich mich halbwegs "erklàren"?
Vielen Dank für Eure Hilfe
Gruß Steffen
 

Lesen sie die antworten

#1 Hajo_Zi
18/01/2009 - 14:34 | Warnen spam
Hallo Steffen,

Du Gibst in DEiner Berechnungstabell (Tabelle2) in A3 die Zeile ein.

In B3sol nun der Wert aus Tabelle1 Spalte B erscheinen
=Indirekt("Tabelle1!B" & A3)


Gruß Hajo
MVP für Microsoft Excel
Betriebssystem Vista Ultimate SP1 und Excel Version2007 SP1
http://Hajo-Excel.de/


"Steffen Brose" wrote:

Hallo Allseits,
ich habe folgendes Problem/Anfrage:

In Tabelle1 habe ich in A1 bis H1 Messwerte.

In Tabelle2 habe ich verschiedene Berechnungen, wofür
die Quellwerte aus der Tabelle 1 sind.

In Zeile1 der Tabelle2 steht also aktuell der Inhalt
aus Tabelle1 die 8 Werte mit =Tabelle1!A1 usw.

Jetzt habe habe ich mehrere Messtage (Zeilen) .. also
Werte in A2 bis H2 , A3 bis H3 usw. (Messwerte sollen immer erhalten bleiben)

Ist folgende Idee 'irgendwie' lösbar ?
In Tabelle2 soll nun festgelegt werden, welche Messreihe (Zeile)
aus Tab1 für die Berechnungen genommen werden (mit der Nummer der Zeile)

Wenn in Zelle K1 in Tabelle2 ein '3' eingegeben wird,
dass dies bewirkt 'nimm' alle Werte der Zeile3 aus der Tabelle 1 (also
die 3. Messreihe) für die Berechnung..

oder evtl. anders ausgedrückt
in Tabelle2 Zelle K1 steht eine '3'
kann man in Tabelle2 Zelle A1 nun reinbekommen:
=Tabelle1!A3 <- jetz die 3 für Zeile/Messreihe 3

.. würde man in K3 eine '4' einsetzen - dann: =Tabelle1!A4
also das die Zelladresse zusammengebaut wird ?

Konnte ich mich halbwegs "erklàren"?
Vielen Dank für Eure Hilfe
Gruß Steffen

Ähnliche fragen