Zellen farblich markieren, die nicht gedruckt werden?

19/09/2007 - 11:08 von Ingo | Report spam
Hallo,

ich möchte zur besseren Übersicht bei der Programmierung einige Zellen
farblich markieren. Diese sollen aber spàter nicht farblich gedruckt werden,
sondern so, als wàre der Hintergrund weiß.

Da ich aber auch Zellen farblich markiere, die auch wirklich farbig gedruckt
werden sollen, kann ich nicht einfach am Ende ohne Farbe drucken.

Gibt es eine Farbe / "TextmarkerMarkierung" die nicht gedruckt wird? Oder
wie löse ich das?

danke
ingo
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
19/09/2007 - 11:28 | Warnen spam
Die Tastatur von Ingo wurde wie folgt gedrückt:
ich möchte zur besseren Übersicht bei der Programmierung einige Zellen
farblich markieren. Diese sollen aber spàter nicht farblich gedruckt
werden, sondern so, als wàre der Hintergrund weiß.

Da ich aber auch Zellen farblich markiere, die auch wirklich farbig
gedruckt werden sollen, kann ich nicht einfach am Ende ohne Farbe
drucken.

Gibt es eine Farbe / "TextmarkerMarkierung" die nicht gedruckt wird?
Oder wie löse ich das?




Print ist der Name für ein Feld, in welches Du WAHR schreibst, falls Du
druckst.

Wenn es um jeweils ganze nicht zu druckende Zeilen geht, stellst Du eine
Spalte H dahinter mit Eintràgen WAHR oder FALSCH (oder 1 (für Druck) oder 0)
und formatierst davor bedingt Formel ist =($H1=1)*Print (weiße Schrift).

Geht es um zell- statt zeilenweise Unterdrückung, kopierst Du die Tabelle1
einfach und leerst sie und füllst die Felder der Kopie, die im Original
nicht gedruckt werden sollen, mit 1. Du benennst den Bereich der Kopie A:IV
dann mit P und formatierst die gesamte Tabelle1 bedingt Formel ist
=INDEX(P;ZEILE(A1);SPALTE(A1))*Print (weiße Schrift).

Beachte, dass, wenn Du im letzteren Fall Tabelle1 behandelst (Zeilen Spalten
einfügst/löschst), Du beide Tabellen zusammen auswàhlst [Gruppe], damit auf
beiden das gleiche passiert. Da das sehr làstig ist, wàre es evtl besser,
die Matrix in Tabelle1 zu halten, also bspw. in AA:AZ.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen