Zellen Spaltenweise "koppeln" und am Monatsende verschieben

29/08/2007 - 14:10 von Christopher | Report spam
Hallo zusammen!

Ich muss ein Skript für eine Lieferantenbewertung schreiben. In dieser
Bewertung sollen "rollierend" Daten über die Reklamationen der
einzelnen Lieferanten betrachtet werden können. Das heisst, ich habe
12 Spalten, die IMMER die letzten 12 Monte von heute ab anzeigen, die
Lieferanten werden zeilenweise darunter aufgeführt (mit zugehöriger
Reklamationsanzahl im entspr. Monat).
Jetzt meine Frage. Am Ende des Monats àndern sich mit Hilfe einer
Formel die Kopfzeilen der Monatsspalten ("08" "07" "06" etc.)
automatisch. Die Daten der einzelnen Lieferanten sollen im Idealfall
an diese Spalten "gekoppelt" sein, sich also automatisch um eine Zeile
nach links verschieben und damit immer automatisch im entsprechend
richtigen Monat stehen.
Ist das möglich? Egal ob VBA oder irgendwie anders.
Falls es zum Verstànddnis notwendig ist, kann ich auch die Datei per
eMail senden. Ich wusste leider nicht, wie ich das Problem besser
beschreiben kann.

Danke an alle, die sich mit meinem Problem beschàftigen,
Gruß aus dem Frankenland
Christopher
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
29/08/2007 - 14:40 | Warnen spam
Die Tastatur von Christopher wurde wie folgt gedrückt:
Jetzt meine Frage. Am Ende des Monats àndern sich mit Hilfe einer
Formel die Kopfzeilen der Monatsspalten ("08" "07" "06" etc.)
automatisch. Die Daten der einzelnen Lieferanten sollen im Idealfall
an diese Spalten "gekoppelt" sein, sich also automatisch um eine Zeile
nach links verschieben und damit immer automatisch im entsprechend
richtigen Monat stehen.



Warum behandelst Du Überschriften und Daten nicht gemeinsam? Ich würde es so
machen:

A:A: Die Namen der Lieferanten
B:B: Eine schmale Leerspalte
C:N: Die zwölf rollierenden Monate
O:O: Eine schmale Leerspalte
P:P: =SUMME(Bx:Ox) oder àhnliche Auswertungen

Zeichne nun auf, dass Spalte C gelöscht wird und danach auf Spalte N (vorher
O) eine neue Spalte eingefügt wird. Die Kopfzeilenformel kannst Du ja
kopieren.

Wichtig: Besser als nur Löschen von C ist natürlich das vorherige Kopieren
auf ein neues Blatt.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen