Zellposition anpassen in VBA-Code

03/10/2007 - 23:02 von Ingo | Report spam
Hi,

ich habe eine Tabelle programmiert und ein bißchen vba für komplexe
Nebenrechnungen ergànzt.
Wenn ich in der Taballe Spalten einfüge etc, werden die anderen Zellen,
sofern Bezüge bestehen, ja automatisch in der Position angepasst.
Ich frage mich ob es irgendwie die Chance gibt, dass auch die Zellangaben im
VBA-Code automatisch angepasst werden, wenn ich zum Beispiel Zeilen in der
eigentlichen Tabelle einfüge.

Ich fürchte nicht, aber ich möchte Euch bitten mir das noch mal zu
bestàtigen oder noch besser mir sagen, wie es doch geht.

Vielen Dank!
ingo
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
04/10/2007 - 06:37 | Warnen spam
Grüezi Ingo

"Ingo" schrieb:

ich habe eine Tabelle programmiert und ein bißchen vba für komplexe
Nebenrechnungen ergànzt.
Wenn ich in der Taballe Spalten einfüge etc, werden die anderen Zellen,
sofern Bezüge bestehen, ja automatisch in der Position angepasst.
Ich frage mich ob es irgendwie die Chance gibt, dass auch die Zellangaben im
VBA-Code automatisch angepasst werden, wenn ich zum Beispiel Zeilen in der
eigentlichen Tabelle einfüge.

Ich fürchte nicht, aber ich möchte Euch bitten mir das noch mal zu
bestàtigen oder noch besser mir sagen, wie es doch geht.



Das ist, wenn Du die Zellbezüge im VBA-Code hart 'verdrahtet' hast, nicht
möglich.

Ev. könntest Du mit benannten Bereichen oder Zellen arbeiten, dann kannst Du
anstelle des 'harten' Bezuges den Namen des Bereiches verwenden. Da die Zelle
beim Einfügen von Zeilen/Spalöten mitwandert passt sich auch der Bezug über
den Namen dann immer mit an.

Ev. kannst Du auch .Find() einsetzen um eine bestimmte Zelle zu finden,
indem Du deren Inhalt abfragst. Relativ zu dieser Zelle kannst Du dann wieder
immer gleiche Bezüge erstellen mit .Offset().


Das Ganze hàngt aber auch sehr stark mit dem Aufbau deiner Daten zusammen.
Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel (@Web-Interface)
- MVP für Microsoft-Excel -

[Win XP Pro SP-2 / xl2003]

Ähnliche fragen