Zentral- und Filialdokumente im Netzwerk

25/02/2009 - 09:23 von Kai | Report spam
Hallo zusammen,

ich arbeite mit Word2000. Dort habe ich ein Zentraldokument erstellt
und diverse Filialdokumente (Quer- und auch Hochformat) eingefügt, die
Dokumentenablage erfolgt im Windows-Netzwerk.

Bei mir làuft die Darstellung in der Seitenansicht im Zentraldokument
reibungslos, d.h. dioe Formatierungen der drei Überschriftsebenen
greifen, Seitenumbrüche werden richtig gesetzt etc. Teilweise war ein
manueller Abschnittswechsel erforderlich, um die individuelle
Formatierung des Filialdokumentes zu übernehmen.

Wenn allerdings Kollegen auf das Zentraldokument zugreifen, geraten
die Formatierungen (aus Überschriftsebene 2 wird Ebene 3) teilweise
durcheinander, bei mir làuft alles weiterhin wie gewünscht. Woran kann
das liegen?

Als Zusatzinfo: Ich habe die Dokumente teilweise erst lokal
gespeichert und dann im Netzwerk abgelegt.

Vielen Dank vorab und viele Grüße

Kai
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Markus
25/02/2009 - 10:26 | Warnen spam
Hallo Kai,

Kai schrieb am 25.02.2009 09:23:
Hallo zusammen,

ich arbeite mit Word2000. Dort habe ich ein Zentraldokument erstellt
und diverse Filialdokumente (Quer- und auch Hochformat) eingefügt, die
Dokumentenablage erfolgt im Windows-Netzwerk.



Wenn Du Deine Dokumente ohne großen Aufwand restrukturieren kannst, so
dass keine Zentral-/Filial-Dokumentstruktur genutzt wird, dann tue das!
Das Zentraldokument-Feature von Word ist leider extrem störanfàllig.

Viele Grüße, Werner

Ähnliche fragen