Zentri Versichert IoT Connected Produktsicherheit bei Skala mit der revolutionären neuen Veröffentlichung ZentriOS

23/02/2016 - 06:00 von Business Wire
Zentri Versichert IoT Connected Produktsicherheit bei Skala mit der revolutionären neuen Veröffentlichung ZentriOS

Zentri, einer der führenden Anbieter von sicheren IoT SaaS Plattformen, hat heute die Herausgabe von ZentriOS 3.0 angekündigt. Das Betriebssystem ist für den ressourcensparenden Einsatz auf IoT Edge Geräten im Verbund mit der Zentri Secure Connected Product Platform vorgesehen.

Zentri befähigt Unternehmen ihre auf Einzeltransaktionen basierenden Geschäftsmodelle mit einem hochwertigen, vernetzten Produktportfolio in wiederkehrende Einnahmequellen zu verwandeln. Ein entscheidendes Element in dieser Transformation stellt der Fokus auf die Sicherheit der Edge Geräte dar, welche die Grundlage der Vertrauensbasis beivernetzten Produkten bildet. ZentriOS sichert IoT Edge Geräte ohne zusätzlichen Entwicklungsaufwand ab und ermöglicht dadurch Herstellern, vernetzte Geräte schneller zu entwickeln und zu vermarkten. Durch den Betrieb mit ZentriOS, das auf jedem ARM Cortex® basierenden Mikroprozessor lauffähig ist, werden die Geräte mit einem Universally Unique Identifier (UUID) sowie einem Daten- und Software-Image individualisiert und durch einen für jedes Gerät individuellen Verschlüsselungscode gesichert. Das speziell für Unternehmen entwickelte Gerätemanagement wird mit einem gerätespezifischen digitalen X.509 Zertifikat angeboten, das pro Unternehmen individuell signiert wird.

In der neuesten Version führt ZentriOS Unterstützung für via Ethernet angeschlossene Geräte ein, welche in Industrien verwendet werden, die ein hohes Maß an deterministischer Konnektivitätsleistung erfordern, und auch für zellulär vernetzte Geräte, wie sie in der Vermögensverwaltungs- und Autobranche verwendet werden. Aufgrund der hohen Kundennachfrage unterstützt ZentriOS 3.0 standardmäßig Cloud-Konnektivität über MQTT, dem Standardverbindungsprotokoll für Amazons AWS IoT, IBM BlueMix IoT und AMQP für Microsoft Azure. Der Einsatz von ZentriOS erhöht den Sicherheitsstandard, wenn es mit Cloud-Services verbunden wird, da es APIs für die serverseitige Verifikation von Clients durch Standard TLS-Zertifikate bietet.

Mit ZentriOS betriebene Geräte arbeiten nahtlos im Verbund mit dem Zentri Device Management Service (DMS). Dies ermöglicht Entwicklern und Produktmanagern, ihre Produkteigenschaften und Anwendungen zu verwalten, Firmware und Embedded-Anwendungen sicher zu aktualisieren und den in-Markt Status ihrer Produkte zu überwachen. Die neuen, sicheren, kompakten eingebetteten Anwendungen können in C unter Verwendung der ZentriOS SDK oder der nativen API geschrieben und danach durch den DMS ausgeliefert werden, um die Funktionalität individueller Produkte sicher zu erweitern. Die eingebetteten Anwendungen laufen innerhalb des gleichen sicheren Konnektivitätsbetriebssystems über mehrere Produktlinien, was die Oberfläche für allfällige Angriffe reduziert. Da ein erheblicher Teil der Software auf verschiedenen Produkten eingesetzt wird, verringern sich die Kosten für die Entwicklung und den Unterhalt des sicher vernetzten Produktportfolios. ZentriOS kann parallel zu einem anderen Betriebssystem (OS) laufen oder als primäres Betriebssystem verwendet werden, was Produktunternehmen immense Gestaltungsfreiheit gewährt.

Die neue Version baut auf einzigartigen Funktionen wie der Verfügbarkeit von direkter Anbindung zum IoT Edge Gerät und einem voll programmierbaren Web-Server auf. Selbst wenn die Internetverbindung unterbrochen wird oder das drahtlose Netzwerk überlastet ist, können sich Entwickler, Service-Techniker und Endanwender immer noch mit dem Gerät verbinden, indem sie den Soft Access Point (softAP) zur Konfiguration oder Verwaltung des Geräts verwenden. Dies kann über einen regulären Webbrowser oder die nativen mobilen Apps für iOS und Android geschehen.

Für eine Live-Demo des neuen ZentriOS 3.0 besuchen Sie Zentriauf der Embedded World in Deutschland, wo wir gemeinsam mit den Zentri Partnern NXP, Broadcom, Element 14, Digikey und Mouser in der Halle 4A-220 vertreten sind und auf dem Mobile World Congress in Barcelona..

Über Zentri

Zentri revolutioniert die Art und Weise, wie Produktunternehmen sichere mobile und in der Cloud vernetzte Produkte ausliefern, welche stark vernetzte Erfahrungen ermöglichen und neue, wiederkehrende Einnahmequellen generieren.

Durch den Einsatz von Zentris Secure Connected Product Plattform können unsere Kunden innerhalb von Wochen statt Jahren äußerst sichere und robuste Produkte auf den Markt bringen. Neben der vernetzten Erfahrung, welche die Käufer von Produkten erwarten, ermöglichen wir unter anderem sichere Produktauthentifizierung, nahtlose OTA-Software-Updates sowie Ferndiagnostik und -Analytik.

Das Herzstück unserer Plattform ist ZentriOS, ein vollumfassendes Product Operating System, welches als Lizenzprodukt und für den eingebetteten Einbau in sowohl Zentris eigene als auch Drahtlosmodule von Drittparteien angeboten wird.

Zentris Software für Cloud-Gerätemanagement wird als Service oder als Schnittstelle zu Ihrem bestehenden Cloud Partner angeboten, während iOS und Android SDKs für Entwickler von mobilen Applikationen zur Verfügung stehen. Über 900 Kunden vertrauen auf Zentri, um ihre Produkte sicher zu verbinden und damit ein tiefgreifendes Kundenerlebnis zu ermöglichen.

Erfahren Sie mehr unter www.zentri.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Zentri
Nick Dutton, +1 408-476-9500


Source(s) : Zentri