Zentrierte Webseite links am Rand andocken

16/09/2010 - 03:30 von Michael von der Wupper | Report spam
Einige Webseiten verwenden kein "align" Befehl, die Artikel werden dann
mittig zentriert dargestellt. Gibt es ein Addon, dass dies
"überschreibt" und zwingend die Webseite links am Rand des
Browserfensters andockt?

Danke
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Mehdorn Weber
16/09/2010 - 04:10 | Warnen spam
Hallo!

* Michael von der Wupper :

Einige Webseiten verwenden kein "align" Befehl, die Artikel
werden dann mittig zentriert dargestellt.



Interessant. Wußte gar nicht, daß zentrieren eine Voreinstellung
ist. War bisher der Meinung, daß es ohne Angabe in fast allen
Browsern immer linksbündig wird.

Gibt es ein Addon, dass dies "überschreibt" und zwingend die
Webseite links am Rand des Browserfensters andockt?



Ein Addon kenne ich nicht, aber ein Nutzerstylesheet sollte
dafür genügen. Holzhammermethode:

userContent.css um folgenden Eintrag bereichern:
* {
margin-left: 0;
margin-right: auto;
padding-left: 1em;
text-align: left;
}

(Wahlweise noch mit "!important" vor dem Semikolon. Padding
kann man auch auf 0 setzen/weglassen, aber es liest sich besser,
wenn der Text nicht direkt am Rand klebt.

Weniger holzhammerig:
@-moz-document domain(foobar.example), domain(bar.invalid) {
* {
margin-left: 0;
margin-right: auto;
padding-left: 1em;
text-align: left;
}
}

Dann gilt das nur für die Domains <foobar.example> und
<bar.invalid>, das Restweb bleibt, wie es ist.

Änderungen wahlweise bei geschlossenem Browser vornehmen bzw.
Browser neustarten, und dann sollte sich die Wirkung entfalten.

Christoph

Vor einigen Jahren wurde die Deutsche Bundespost aufgeloest und
durch die populaere Post-Lotto-AG ersetzt. Ob und wessen Post Du
erhaeltst, entscheidet sich bei der allmorgendlichen Ziehung in
den Hauptpostaemtern. (Mirko Liss)

Ähnliche fragen