Zertifikat für Https

07/05/2008 - 11:53 von Homayoun Bagheri | Report spam
Hallo NG,

Exchange 2007

Frage:

Welche Zertifikatsklasse braucht man für eine HTTPS-Seite für OWA, Klasse 1
oder 2 oder 3?

Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke für eine Antwort

Grüße
Homayoun
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Alberts
07/05/2008 - 20:26 | Warnen spam
Homayoun Bagheri schrieb:
Hallo NG,

Exchange 2007

Frage:

Welche Zertifikatsklasse braucht man für eine HTTPS-Seite für OWA, Klasse 1
oder 2 oder 3?

Kann mir jemand weiterhelfen?



Hallo Homayoun,

es hàngt (wie immer) davon ab ... und es schwiergig ohne Werbung zu
machen, darauf zu antworten.

Die Klasse zeigt in erster Linie, wie vertrauenswürdig ein Webseite
einzustufen ist.

Bei den meisten Trustcenter sind Class 2 und Class 3 die gàngigen
Produkte. Vorteil ist, dass die Stammzertifikate der bekannter
Trustcenter in viele Browser enthalten sind. Damit muss nicht noch
nachtràglich ein Stammzertifikat installiert werden, wenn die Benutzer
einen Hinweis über eine nicht vertrauenswürdige Webseite bekommen.

Selbst haben wir den OWA mit einem Class 2 Zertifikat ausgestattet.
Class 2 ist für unsere Zwecke (ssl-Verschlüsselung unseres OWA/Direct
Push) völlig ausreichend. Bei www.trustcenter.de und bei der nachher
genannten Fa. psw muss man dazu ein Handelsregisterauszug vorlegen. Für
zwei Jahre haben wir bei www.psw.net den "Limitbreaker" für 69 Euro
erstanden. Dahinter steckt ein SSL123 Zertifikat von Thawte.

Der Charme von diesem Zertifikat ist, dass das Stammzertifikat von
Thawte bereits bei vielen mobilen Geràten vorhanden ist. Dies könnte
interessant werden, wenn zusàtzlich Direct Push eingesetzt werden soll.
Hier entfàllt die Fehlerquelle eines nichtvorhandenen Stammzertikats auf
dem mobilen Geràt.

Viele Grüße,
Johannes

Ähnliche fragen