Zertifikate und Outlook

05/11/2009 - 12:21 von nope | Report spam
Hallo zusammen,

ich schon wieder, ich kàmpfe nun schon einige Tage mit den
Zertifikaten für unsere E2k7 rum.
Wir verwenden hier E2k7 Server mit o2k7 clients. Nach der Umstellung
auf o2k7 tauchte das Problem mit den Zertifikaten auf, da ja der
client bei einigen Anfragen ("Out of Office" und Terminplanung) per
https an den Server herantritt. Nach einigen umstellungen in den
Zertifikaten konnte ich die Popup Meldung mit der Bestàtigung des
Zertifikates nun endgültig eliminieren.
Leider trifft das aber nur auf die clients innerhalb der Domaine zu.
Wir haben noch einige clients die nicht in der Domaine sind derzeit
nicht in der Lage sind den "Out of office" Replay oder den
Terminplanungsassitenten zu verwenden. Ich habe auf meinem Testclient
bereits die Zertifikate für die CA sowie für den Mailserver selber
importiert, aber es hilft nicht. Ein Test mit dem OWA geht
mittlerweile ohne Zertifikatsfehler durch, daher sollte das ja
eigentlich passen.

Natürlich werden jetzt einige gezwungen endlich der Domaine
beizutreten, aber es wird auch vereinzelte geben, die nicht integriert
werden können.

Hat das von euch schonmal jemand gehabt und weiß wie man das irgendwie
in den Griff bekommen kann?


Viele Grüße

Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Weihs
05/11/2009 - 12:54 | Warnen spam
nope hatte dann diese Idee :
Hallo zusammen,

ich schon wieder, ich kàmpfe nun schon einige Tage mit den
Zertifikaten für unsere E2k7 rum.
Wir verwenden hier E2k7 Server mit o2k7 clients. Nach der Umstellung
auf o2k7 tauchte das Problem mit den Zertifikaten auf, da ja der
client bei einigen Anfragen ("Out of Office" und Terminplanung) per
https an den Server herantritt. Nach einigen umstellungen in den
Zertifikaten konnte ich die Popup Meldung mit der Bestàtigung des
Zertifikates nun endgültig eliminieren.



Was ist das für ein Zeritifikat? Hast du das gekauft oder über eine
eigene CA erstellt?

Leider trifft das aber nur auf die clients innerhalb der Domaine zu.



Den musst du mal deine CA als vertrauenswürdige Zertifizierungsstelle
beibringen - installier mal das ROOT-Ca.

Wir haben noch einige clients die nicht in der Domaine sind derzeit
nicht in der Lage sind den "Out of office" Replay oder den
Terminplanungsassitenten zu verwenden. Ich habe auf meinem Testclient
bereits die Zertifikate für die CA sowie für den Mailserver selber
importiert, aber es hilft nicht. Ein Test mit dem OWA geht
mittlerweile ohne Zertifikatsfehler durch, daher sollte das ja
eigentlich passen.



Also wird das schon auf allen externen Clients als gültig angezeigt?

Natürlich werden jetzt einige gezwungen endlich der Domaine
beizutreten, aber es wird auch vereinzelte geben, die nicht integriert
werden können.

Hat das von euch schonmal jemand gehabt und weiß wie man das irgendwie
in den Griff bekommen kann?

Viele Grüße

Alex



Grüße,
Christian

Ähnliche fragen