Zinsrechnung (NEU)

21/09/2007 - 20:50 von Michael Schüller | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem einen Thread "Zinsrechnung" aufgemacht, dessen
Problematik ich hiermit vereinfachen und konkretisieren möchte:

Angenommen:

- bei www.citibank.de nehme ich einen Kredit i.H.v. 15.000 mit 12
Monaten Laufzeit zu 3,71% p.a. eff. auf. Die monatlichen Raten betragen
1.282,39, sodass der Kredit zum Ende der Laufzeit komplett abgezahlt
wird

- die 15.000 lege ich als Neukunde bei www.crediteurope.de zu 5,0% eff.
an

- die monatlichen Raten bei der CitiBank tilge ich aus dem Guthaben bei
CreditEurope

- die 5,0% bei CreditEurope sind bis Ende 2007 garantiert, bei der
CitiBank habe ich ein Sondertilgungsrecht. Also werde ich am 31.12. das
Restdarlehen mit dem verbleibenden Guthaben bei CreditEurope tilgen


Sieht für mich so aus, als würde ich ein Plus machen, da ich Geld zu
einem Zinssatz leihe, der niedriger ist, als der zu dem ich es anlege.

Wo ist mein Denkfehler?


Besten Dank im Voraus
&
schönen Gruß

Michael
michael.schueller@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Niessen
21/09/2007 - 21:34 | Warnen spam
Am Fri, 21 Sep 2007 20:50:58 +0200 schrieb Michael Schüller:

Sieht für mich so aus, als würde ich ein Plus machen, da ich Geld zu
einem Zinssatz leihe, der niedriger ist, als der zu dem ich es anlege.

Wo ist mein Denkfehler?



Warum sollte da einer sein?
Zinsen sind doch keine Naturkonstanten.
Mit freundlichen Grüßen
Peter Nießen

Ähnliche fragen