ZTE baut Servicegeschäft in Europa weiter aus

04/11/2014 - 03:11 von Business Wire
ZTE baut Servicegeschäft in Europa weiter aus

Die ZTE Services Deutschland GmbH, ein Unternehmen der ZTE-Gruppe, hat heute den Abschluss von zwei neuen Managed-Services-Verträgen mit europäischen Netzwerkbetreibern bekannt gegeben. Mit KPN, dem größten Netzbetreiber in den Niederlanden, wurde ein Vertrag über Voicemail-Hosting geschlossen. In Luxemburg erhielt ZTE den Zuschlag für einen umfassenden Servicevertrag für Betrieb, Wartung und Roll-out des Kernnetzes von JOIN Experience, einem Mobile Virtual Network Operator (MVNO). Zudem wird ZTE als Alleinlieferant für die Netztechnik des JOIN-Kernnetzes verantwortlich sein. Mit einem hochqualifizierten Managed-Services-Team von über 1.000 Mitarbeitern dehnt ZTE sein Service-Geschäft jetzt auch auf die Nachbarländer Deutschlands aus.

ZTE Services Deutschland übernimmt das gesamte Hosting sowie die Wartung der Voicemail-Dienste des niederländischen Netzbetreibers KPN. Im Rahmen eines Drei-Jahres-Vertrags wird ZTE Services Deutschland alle relevanten Managed Services bereitstellen, um Voicemail-Dienste für alle mobilen Netzteilnehmer in den Niederlanden zu unterhalten und zu betreiben. Nach Wochen intensiver Vorbereitung und Koordination hat ZTE Services Deutschland am 1. November 2014 das Voicemail-Hosting für KPN übernommen.

Ende 2009 hatte KPN International ZTE als Lieferanten seiner neuen 2G-/3G-/4G-Netze in Deutschland und Belgien ausgewählt. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit erweiterte sich von Netzzugangs-Systemen auf die technische Ausrüstung für das Kernnetz und umfasst nun auch die Bereitstellung von Managed Services.

Im Rahmen des umfassenden Managed-Services-Vertrages mit JOIN Experience wird ZTE Services Deutschland die Gesamtverantwortung für den Netzbetrieb, das durchgängige Reporting für das Funknetz, den Roll-out und die Wartung sowie Fehlersuche, Instandsetzung, Test und Software-Upgrades für das Kernnetz von JOIN in Luxemburg und Belgien übernehmen. ZTE Services Deutschland wird dabei mit ZTEsoft, dem IT-Unternehmen der ZTE-Gruppe, zusammenarbeiten. ZTEsoft stellt erstklassige OSS- und BSS-Lösungen sowie neue wichtige Software-Tools zur Verfügung, die für noch höhere Geschwindigkeiten und eine komfortable Nutzererfahrung für Endanwender sorgen. Im Zuge des aktuell unterzeichneten Vertrages wird ZTEsoft darüber hinaus auch ein komplettes Abrechnungs- und Zahlungssystem für das JOIN-Netz realisieren.

„JOIN plant die Erweiterung seines Mobil- und IT-Services-Geschäftes von Luxemburg auf andere europäische Länder, beginnend mit Belgien ab Anfang Dezember“, erklärt Claude Lüscher, General Manager bei JOIN Experience. „Der mit ZTE Services Deutschland geschlossene Vertrag festigt unsere Zusammenarbeit und unser Ziel eines gemeinsamen Wachstums. Mit dem geplanten Einstieg in andere europäische Märkte wollen wir die Potenziale unseres gesamteuropäischen Tarifmodells ausschöpfen. Wir sind davon überzeugt, dass ZTE hierfür der richtige Partner ist, der unsere Philosophie als Marktherausforderer teilt.“

„ZTE Services Deutschland ist seit 2013 im Markt tätig und hat mit der Übernahme des Netzbetriebs für E-Plus im Jahre 2014 ein erhebliches Wachstum realisiert“, erläutert Xu Ziyang, General Manager der ZTE Services Deutschland GmbH. „Seit unserem Start in Deutschland arbeiten wir am Ausbau unserer Leistungen auch für andere europäische Netzbetreiber. Wir haben in den vergangenen zehn Jahren mit zahlreichen europäischen Betreibern zusammengearbeitet und unsere Kunden mit kostengünstigen und zukunftssicheren Lösungen unterstützt, so dass sie die wachsenden Anforderungen ihrer Endkunden erfüllen können. Die neuen Verträge mit unseren Partnern KPN und JOIN Experience belegen nicht nur unser leistungsfähiges Managed-Services-Angebot, sondern auch unsere erfolgreiche Vertriebsstrategie in Europa.“

Über ZTE Services Deutschland GmbH

ZTE Services Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der ZTE-Gruppe, des größten börsennotierten Anbieters von Telekommunikationsausrüstung in China. ZTE Services Deutschland bietet ein vollständiges Leistungsangebot für Mobilnetzbetreiber und MVNOs, einschließlich Netzbetrieb, Roll-out, Außendienst, Wartung und anderer Dienstleistungen wie OSS-Entwicklung und zugehörige Beratung. Das Unternehmen bietet das größte aktive Spektrum von Multivendor-Services für Mobilnetzbetreiber in ganz Europa.

ZTE Services Deutschland ist der größte Anbieter von Leistungen für die Telekommunikationsindustrie in Deutschland. Mit einem hochqualifizierten Managed-Services-Team mit über 1.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen seine Kunden in Deutschland und in anderen europäischen Ländern. ZTE Services Deutschland hat seinen Geschäftssitz in Düsseldorf und ist landesweit mit 11 Niederlassungen vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn.

Über JOIN Experience

JOIN Experience ist ein Joint Venture zwischen JOIN Wireless und der POST Luxembourg Group. Die drei Luxemburger Unternehmer und Visionäre Pascal Koster (ehemaliger Direktor von Tango und Gründer von VOXmobile, jetzt bei Orange Luxemburg tätig sowie ehemaliges Vorstandsmitglied von Mobistar), Claude Lüscher (ehemaliger CEO von Tecsys und Mitbegründer von Exigo) und Frank Fischer (ehemaliger Partner bei Deloitte, Mitbegründer von Exigo und Gründer von IT Works sowie Cartrust) haben ihr Wissen und ihre Erfahrung vereint, um JOIN Wireless S.A. zu gründen. Das Unternehmen besitzt eine 4G-Lizenz. Die Vision von JOIN ist es, mit zukunftsweisenden Entwicklungen und internationaler Ausrichtung zum Referenz-Mobilfunkanbieter der Generation 3.0 zu werden.

Über KPN

KPN ist ein führender Anbieter von Telekommunikations- und ICT-Diensten in den Niederlanden, der Privatkunden Festnetz- und Mobilfunktelefonie, Internet sowie TV-Services anbietet. Geschäftskunden profitieren von durchgehend verwalteten Telekommunikations- und ICT-Diensten. In Belgien ist KPN im Mobilfunkbereich aktiv und belegt mit der BASE Company die Position Nr. 3 im Markt. KPN bietet Netzwerkdienste für Telekommunikationsunternehmen und betreibt eine effiziente globale, IP-basierte Infrastruktur über iBasis.

Contacts :

ZTE Services Deutschland GmbH
Susanne Baumann
Unternehmenskommunikation
Parsevalstr. 11
40468 Düsseldorf
Tel.: 0211 5406 3564
E-Mail: susanne.baumann@zte.com.cn
oder
Pressekontakt
AxiCom GmbH
Jens Dose
Lilienthalstr. 5
82178 Puchheim
Tel.: 089 800 908 15
E-Mail: jens.dose@axicom.com
Web: www.axicom.com


Source(s) : ZTE Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar